FANDOM


Das Kanu ist ein wiederkehrendes Schlüsselitem in der Final Fantasy-Reihe, welches dazu dient neue Wege über seichte Gewässer zu erschließen. Dabei wird das Kanu automatisch verwendet, sobald die Spielfigur ein solches Gewässer betritt. Es kommt hauptsächlich in den ersten Spielen der Hauptreihe vor und wird später meist durch ein Schiff ersetzt, mit dem das offene Meer oder tiefere Gewässer zugänglich werden.

AuftretenBearbeiten

Final Fantasy IBearbeiten

Final Fantasy IIBearbeiten

Der Spieler erhält ein Kanu, nachdem Firion, Maria und Ghai Finn besucht haben und Prinzessin Hilda den Ring von Scott zeigen. Anschließend wird Min'U der Gruppe beitreten und ihnen ein Kanu überreichen. Ab sofort können kleine Seen und Flüsse bereist werden, um beispielsweise von Altea zur Hafenstadt Palum zu gelangen.

Final Fantasy IIIBearbeiten

Die Krieger des Lichts erhalten das Kanu in Schloss Sasune zu Beginn des Spiels. Das Transportmittel ermöglicht ihnen den Zugang zu der Höhle des Dschinns, der Dorf Kazus mit einem Fluch belegt hat. Später wird das Kanu auch genutzt, um die Flüsse in der Nähe von Goldors Haus zu überqueren, doch nach dem Erhalt eines Luftschiffes wird das Kanu ein eher unbedeutendes Item.

Final Fantasy XII: Revenant WingsBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.