Final Fantasy Almanach
Advertisement
Final Fantasy Almanach

Kaktor aus Final Fantasy VIII (Artwork)

Der Kaktor (jap. サボテンダー, Sabotendā; engl. Cactuar) ist ein wiederkehrender Gegner der Final Fantasy-Reihe und stellt eines jener Monster dar, für die die Serie bekannt ist. Bei diesen kakteenartigen Gegnern handelt es sich oftmals um gefährliche Zeitgenossen, die man trotz ihrer Größe nicht unterschätzen sollte. In vielen Titeln tendieren sie dazu, Angriffe mit Techniken wie 1.000 Stacheln zu kontern und frühzeitig aus dem Kampf zu fliehen. Gelegentlich treten Kaktoren zudem als Beschwörungen auf.

Siehe auch: Afroktor, Blütenkaktor, Erz-Kaktor, Erz-Kaktorius, Kaktor?, Kaktorius, Kaktrice, Kaktrine, Kaktrulla, Klein-Kaktor, Meister Kaktor, Metall-Kaktorious, Señor Kaktor und Stahl-Kaktor.

Auftritte[]

Als Kaktor werden verschiedene Dinge bezeichnet:

Weitere Auftritte[]

Itadaki Street Special[]

Kaktor erscheint neben anderen bekannten Figuren aus der Final Fantasy-Reihe und kann vom Spieler gesteuert werden.

Lord of Vermilion III[]

In Lord of Vermilion III existiert eine Karte mit einem Kaktor darauf. Sie trägt die Nummer 006 und wird den Beast-Karten zugeordnet.

Mario Slam Basketball[]

Kaktor MSB.jpg

Neben einem Ninja, einer Weißmagierin, einem Schwarzmagier und einem Mogry taucht in Mario Slam Basketball ein Kaktor als freischaltbare Final Fantasy-Figur auf. Das Auftauchen dieser Charaktere in dem Nintendo-Titel liegt überwiegend daran, dass Square Enix an dessen Entwicklung beteiligt war.

Der Kaktor zeichnet sich vor allem durch seine Schnelligkeit aus und kann den Spezialangriff 1000 Stacheln einsetzen; beides sind Eigenschaften, die er ebenfalls innerhalb der Final Fantasy-Reihe besitzt, womit dies als Anspielung auf die Herkunft des Kaktors verstanden werden kann. Um ihn zu bekommen, muss man in einem Level des Sternen-Turniers mindestens 800 Punkte erreichen, womit man die Flimmerwüste freischaltet. Dort muss man auf den grünen Kopf dribbeln, der am Boden erscheint und sich bewegt, sodass der Kaktor nach einer Weile aus der Erde springt und flüchtet. Gewinnt man anschließend die Partie, erhält man ihn als spielbaren Charakter.

Mario Sports Mix[]

Kaktor MSM.png

Gemeinsam mit den anderen vier Final Fantasy-Charakteren aus Mario Slam Basketball taucht der Kaktor in Mario Sports Mix für die Nintendo Wii erneut auf. Man kann ihn freischalten, indem man 60 Spiele gewinnt oder ihn im Turnier-Modus auf einem versteckten Pfad besiegt.

Galerie[]

Etymologie[]

Wikipedia-logo-v2.svg
Wikipediaartikel:
„Kakteengewächse“

Der Name Kaktor leitet sich von Kaktus ab.

Begriffsklärung Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Advertisement