FANDOM


König Gorn ist ein nicht-spielbarer Charakter aus Final Fantasy III. Er herrscht über das Königreich von Saronia und ist der Vater von Alus Restor.

HandlungBearbeiten

AlusRestor FFIII Tod des Königs

König Gorn stirbt um seinen Sohn zu schützen

Gigameth, der Berater des Königs, bemächtigt sich dessen Gedanken. Gorn gibt seinen Soldaten unter Androhung der Todesstrafe den Befehl, sich gegenseitig zu bekämpfen. Im Königreich bricht daraufhin ein Bürgerkrieg aus. Als Alus sich gegen die Taten seines Vaters ausspricht, verbannt dieser ihn aus dem Schloss.

Gemeinsam mit den Kriegern des Lichts kehrt Alus in das Schloss zurück, um seinen Vater zur Vernunft zu bringen. Der König empfängt sie als Gäste und bittet sie, über Nacht zu bleiben. In der Nacht befiehlt Gigameth dem König, seinen Sohn im Schlaf zu erstechen. Doch die Liebe des Vaters ist zu stark und er schafft es, das Messer stattdessen gegen sich selbst zu richten.

Als er auffliegt, verwandelt sich Gigameth in seine wahre Form, das Monster Garuda, und greift die Krieger des Lichts an. Die Gruppe besiegt das Monster und erlebt, wie der König mit seinen letzten Atemzügen seinen Sohn um Vergebung bittet und diese auch erhält.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.