FANDOM


Junon

Die Hafenstadt Junon

Junon wird in der Compilation of Final Fantasy VII als eine „gepanzerte“ Stadt beschrieben, in der einige wichtige Ereignisse stattfanden.

Die Oberstadt von Junon wurde von Shin-Ra oberhalb von Junon errichtet. Durch den Bau wurde das unten angrenzende Dorf ganzzeitig verdunkelt. Resultat war die Verschmutzung des Meeres an dem Küstenabschnitt. In der Oberstadt gibt es eine Vielzahl von Läden. Aufgrund der Verstreut- und Weitläufigkeit stehen jedoch die Meisten vor dem finanziellen Ruin. Die Oberstadt ist stark befestigt und bis zum Transport nach Midgar mit der Sister Ray bestückt.

HandlungBearbeiten

Before Crisis: Final Fantasy VIIBearbeiten

In Before Crisis: Final Fantasy VII spielen sich Kapitel 2 und 3 in Junon ab. Nachdem ein Attentat auf Präsident Shinra durch AVALANCHE scheitert, besetzen sie die Makokanone in Junon und drohen damit, Midgar zu zerstören. Die Turks werden entsandt, um die Eindringlinge zu bekämpfen und den Präsidenten zu beschützen. Dabei kommt es zum ersten Aufeinandertreffen zwischen den Turks und der AVALANCHE Führerin Elfé.

Crisis Core: Final Fantasy VIIBearbeiten

Nachdem es Zack, Cloud und Tseng gelungen ist, Dr. Hollander in Modeoheim gefangen zu nehmen, wird er zum Verhör nach Junon gebracht. Kurz darauf wird die Stadt von Genesis' Truppen angegriffen, so dass Hollander aus der Haft entkommen kann. Obwohl Zack ihn verfolgt, gelingt es Hollander am Ende aus Junon zu fliehen.

Final Fantasy VIIBearbeiten

Während der Handlung von Final Fantasy VII hält Rufus Shinra in Junon seine Antrittsfeier für das Amt des Präsidenten bei Shin-Ra ab, die von Cloud und den anderen in SOLDAT-Uniformen unterwandert wird. Als Tifa und Barret gefangen genommen wurden, um hingerichtet zu werden und so das Volk zu beruhigen, wird die Stadt einige Zeit später von Saphir-Weapon angegriffen.

Nach dem überstandenen Angriff der Weapon wird die Sister Ray nach Midgar befördert, um dem Hauptsitz Shin-Ras zusätzlichen Schutz vor einem weiteren Angriff einer Weapon zu geben.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.