FANDOM


Jidoor
Jidoor ist eine Stadt in Final Fantasy VI. Sie gilt als Kunst- und Kulturzentrum und ist sehr reich und wohlhabend. Hier befindet sich die Residenz des Kunstliebhabers Owzer sowie das Auktionshaus, wo diverse wertvolle Gegenstände unter den Hammer kommen, aber auch eher unwichtiger Krempel. Konträr zu dem sehr sauberen und schönen Stadtbild befindet sich unweit nördlich die heruntergekommene Ganovenstadt Zozo. Jidoors Einwohner halten nichts von den Halunken, die sich dort herumtreiben und möchten nichts mit ihnen zu tun haben. Ursprünglich waren die Bewohner von Zozo die Unterklasse von Jidoor. Gelegentlich unternehmen sie kleinere Raubzüge durch die Künstlerstadt.

Die Rückkehrer durchqueren Jidoor das erste Mal auf ihrer Suche nach Terra, die nach Zozo geflogen sein soll. Später dann erfahren sie im Haus von Owzer von Setzer und seinem Luftschiff, welches die einzige Möglichkeit des Transports auf den südlichen Kontinent darstellt. In der Welt des Ruins hat sich Jidoor überhaupt nicht verändert. Hier versucht Relm, ein verfluchtes Gemälde für Owzer zu retten, aber sie schafft es nur mit der Hilfe der anderen Rückkehrer.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.