FANDOM


Klein-Cloud FFVII
Dieser Artikel oder Abschnitt zu einem Charakter ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.
Grund: siehe Diskussion:Krieger des Lichts (Dissidia)

Jekkt ist gemeinsam mit Tidus und Yuna einer der Vertreter von Final Fantasy X.

HandlungBearbeiten

Dissidia 012Bearbeiten

JechtDissidia012

In Dissidia 012 Final Fantasy ist Jekkt ein Krieger auf der Seite von Cosmos. In Kapitel 4: Where Memories Wait begleitet Jekkt Yuna auf ihrer Reise. Als sie auf Tidus treffen, kommt ihnen der Imperator in die Quere. Nachdem Yuna gegen den Imperator gekämpft hat sieht sie, dass Jekkt sein Licht an Tidus gegeben hatte. Dadurch wird Tidus ein Krieger von Cosmos und Jekkt eine leere Hülle. Der Imperator nimmt seinen Körper mit, damit er als ein Krieger von Chaos wiedergeboren wird.

Dissidia: Final FantasyBearbeiten

In Dissidia: Final Fantasy ist Jekkt ein Krieger von Chaos. Er ist nicht nur der letzte Boss von Tidus sondern auch ein Gegner von Firion. Als Tidus am Ende seiner Story auf Jekkt trifft, heilt er ihn mit dem Potion, dass Firion ihm schenkte. Jekkt wurde daraufhin wütend und schrie seinen Sohn an, ob er Mitleid hätte, darauf entgegnete Tidus, dass es sich nicht richtig anfühlen würde, gegen ihn zu kämpfen während er verletzt ist. Als sie angefangen haben zu kämpfen, schlägt Jekkt ihm so hart in den Magen, dass er gegen das riesige Steinschwert in der Mitte der Arena "Das Ende des Traumes" fliegt. Tidus wurde daraufhin bewusstlos. Jekkt setzte sich neben ihn und sprach auf ihn, u.a. nannte er ihn eine Heulsuse. Als Jekkt aufstand und die Stage verlassen wollte, kam Tidus wieder zu Kräften und griff ihn an, worauf der richtige Kampf beginnt. Nachdem Tidus gewonnen hat gibt er zu, dass er die ganze Zeit Anerkennung von seinem Vater wollte. Bevor Jekkt verschwindet, gibt er noch ein Kompliment an Tidus.

Kampfverhalten Bearbeiten

Jekkt ist ein mächtiger Kämpfer, der zu verheerenden Treffern in der Lage ist. Jedoch besitzt er zwei ebenso verheerende Nachteile: Er besitzt sehr wenige Aktionen und muss diese, um deren Potential voll auszuschöpfen, für gewisse Zeit aufladen, was ihn sehr vorhersehbar und berechenbar macht. Wenn man Jekkt beherrscht, kann man mit seiner Angriffskombination mächtige Variation auslösen, je nach dem, wie man seine Eingaben abstimmt, und kann diese mit seinen LP-Angriffen kombinieren. Sein EX-Modus erleichtert das Ausführen stärkerer Kombos. Verfehlt Jekkt jedoch seine Angriffe, gibt er sich eine gefährliche Blöße, die relativ leicht ausgenutzt werden kann.

Galerie Bearbeiten

 
Jekkt Render 012
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.