FANDOM


(Bewaffnung)
(Charakter)
 
Zeile 18: Zeile 18:
   
 
== Charakter ==
 
== Charakter ==
Irvine wirkt auf den ersten Blick wie ein klischeehafter Weiberheld: er macht jeder Frau in seiner Nähe Avancen und überhäuft sie mit schmalzigen Sprüchen. Bald stellt sich heraus, dass er mit diesem Gehabe seine wahre Natur zu übertünschen sucht. In Wahrheit ist er eher scheu und und in sich gekehrt, größere Menschenmengen meidet er lieber. Außerdem nimmt er seinen Job sehr ernst und hilft Anderen aus ihrer Not.
+
Irvine wirkt auf den ersten Blick wie ein klischeehafter Weiberheld: er macht jeder Frau in seiner Nähe Avancen und überhäuft sie mit schmalzigen Sprüchen. Bald stellt sich heraus, dass er mit diesem Gehabe seine wahre Natur zu übertünschen sucht. In Wahrheit ist er eher scheu und in sich gekehrt, größere Menschenmengen meidet er lieber. Außerdem nimmt er seinen Job sehr ernst und hilft Anderen aus ihrer Not.
   
 
== Bewaffnung ==
 
== Bewaffnung ==

Aktuelle Version vom 6. November 2019, 16:17 Uhr

Irvine Kinneas (jap. アーヴァイン・キニアス, Āvain Kiniasu) ist ein spielbarer Charakter aus Final Fantasy VIII.

Beschreibung Bearbeiten

Irvine ist 17 Jahre alt, etwa 1,85m groß und schlank. Er hat graublaue Augen und rückenlange, nussbraune Haare, die er zu einem Pferdeschwanz zusammen gebunden hat. Seine Bekleidung besteht aus einem großen, beigefarbenen Mantel mit innenseitig weiß frottierten Klappkragen, darunter ein königsblaues Shirt. Passend zum Mantel trägt er eine beigefarbene Lederhose mit braunen Hosenbeinen und schwarzen Cowboystiefeln. Außerdem trägt er schwarze Fäustlinge und einen schwarzen Cowboyhut.

Charakter Bearbeiten

Irvine wirkt auf den ersten Blick wie ein klischeehafter Weiberheld: er macht jeder Frau in seiner Nähe Avancen und überhäuft sie mit schmalzigen Sprüchen. Bald stellt sich heraus, dass er mit diesem Gehabe seine wahre Natur zu übertünschen sucht. In Wahrheit ist er eher scheu und in sich gekehrt, größere Menschenmengen meidet er lieber. Außerdem nimmt er seinen Job sehr ernst und hilft Anderen aus ihrer Not.

Bewaffnung Bearbeiten

Irvines Waffe ist das Scharfschützengewehr. Daher eignet sich Irvine sehr gut als Fernangreifer, um Gegner in hinteren Reihen oder in der Luft beträchtlichen Schaden zuzufügen. Man kann ihn auch gut in die Hinterreihe versetzen, ohne dass seine Angriffskraft reduziert würde. Hier eine Auflistung der Gewehrtypen und der benötigten Materialien:

  • Vailant = 1x Eisenrohr + 4x Schraube
  • Ulyssis = 1x Eisenrohr + Bomber-Splitter + 2x Schraube
  • Bismarck = 1x Eisenrohr + 4x Dynamo-Stein + 8x Schraube
  • Exetor = 2x Dinoknochen + 1x Monstein + 2x Sternensplitter + 18x Schraube

Limit Bearbeiten

Irvines Spezial-Technik ist der „Shot“. Er kann dabei (ähnlich wie Xell) in einer vorgegeben Zeitspanne, die je nach Niedrigkeit des HP-Standes variiert, Schüsse mit verschiedenen Munitionsarten ausführen. Hier die Auflistung der Limit-Attacken und der dazu benötigten Munitionsarten:

  • Standartschuss = N-Munition
  • Splitterschuss = Splitter-Munition
  • Schattenschuss = Teufelsmunition
  • Flammenschuss = Flammenmunition
  • Kanisterschuss = Silber-Munition
  • Schnellschuss = MG-Munition
  • Mantelschuss = Stahl-Munition
  • Hyper-Schuss = Pulsar-Munition

Trivia Bearbeiten

  • Einer populären Spieler-Theorie zufolge hat Irvine den Anschlag auf Edea absichtlich vergeigt, weil er sie als seine ehemalige Matrone aus dem Waisenhaus wiedererkannt hatte.
  • Irvine und Selphie werden nach dem Spielende ein Paar.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.