FANDOM


Finalaeon10

Die Hohe Beschwörung

Die Hohe Beschwörung (engl. Final Aeon) ist der einzige Weg Sin, das scheinbar unbesiegbare Monster, das Spira heimsucht, zu besiegen und so die Stille Zeit, eine Zeit ohne Sin, herbei zu führen. Im Laufe der Geschichte von Final Fantasy X stellt sich heraus, dass durch die Hohe Beschwörung Sin immer wieder geboren wird, da der Geist von Ju-Yevon von der Beschwörung, die Sin vernichtet, Besitz ergreift und sie in einen neuen Sin verwandelt.

Für die Hohe Beschwörung sind zwei Opfer nötig: Zum einen eine Person aus der Leibgarde des Mediums, die zur Hohen Beschwörung wird und zum anderen das Medium welches die Beschwörung erzeugt und beim Beschwören umkommt.

Yuna weigert sich jemanden aus ihrer Leibgarde zu opfern. Sie versuchte (erfolgreich) Sin ohne die Hohe Beschwörung zu besiegen. Um dies zu schaffen mussten jedoch sämtliche Bestia geopfert werden. Somit wurden von Stund an alle Media nutzlos, es brach eine „ewige Stille Zeit“ an und Yevon verlor ein für alle mal seine Machtposition.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.