FANDOM


Glut ist ein wiederkehrender Zustand in der Final Fantasy-Reihe. Ist ein Charakter oder Gegner von diesem Zustand betroffen, so wird er nach Ausführung der nächsten Aktion sofort kampfunfähig. Das elementare Gegenstück zum Glut-Zustand ist der Frost-Zustand.

AuftretenBearbeiten

Final Fantasy VIBearbeiten

Der Luftanker, eines von Edgars Gadgets, funktioniert nach dem Prinzip des Glut-Zustandes, auch wenn hier der Begriff nicht explizit genannt wird. Stattdessen erscheint die Meldung: "Ein Schritt und es ist aus!"

Nach dem Erleiden eines moderaten physischen Schadens stirbt das getroffene Ziel sofort, sobald es die nächste Kampfhandlung ausgeführt hat. Die Wirkungen von Gift, Regena und Sturz gelten dabei ebenfalls als ausgeführte Handlung. Gegner mit inhärenter Immunität gegenüber Tod sind vor diesem Zustand allerdings geschützt. Bei Ihnen trifft der Luftanker nicht.

Final Fantasy IXBearbeiten

Glut kann sowohl von Feinden als auch von Quina mittels der Blauen Magie Senfbombe verursacht werden, sofern keine Immunität besteht. Nach kurzer Zeit klingt der Zustand jedoch von selbst ab, sofern der Spieler keine Aktion mit dem betroffenen Charakter unternimmt. Das Zaubern eines Wasser- oder Eis-Zaubers auf das betroffene Ziel lässt den Zustand ebenfalls sofort abklingen. Glut kann ganz verhindert werden, indem die Hilfs-Ability Thermometer aktiviert wird.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.