FANDOM


Klein-Cloud FFVII
Dieser Artikel oder Abschnitt zu einem Charakter ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.
Grund: siehe Diskussion:Krieger des Lichts (Dissidia)
Dissidia Gilgamesch
Gilgamesh ist ein spielbarer Bonus-Charakter in Dissidia 012 Final Fantasy, der jedoch am Kampf der Götter nicht direkt teilnimmt. Somit gehört er auch zu keiner Gottheit, ebenso wie Prishe. Bevor er spielbar wird, muss er mittels SP-Katalog freigeschaltet werden. Er wird verfügbar, sobald die Haupthandlung "Teachery of the Gods"und der Prolog der Haupthandlung "Light to All" abgeschlossen, sowie der Report "The Roving Swordsman" gesehen und mit Bartz der Kampf im Report "The Duel of Dreams" gewonnen wurde.

HandlungBearbeiten

Dissidia 012: Final FantasyBearbeiten

Report: The Roving SwordsmanBearbeiten

Gilgamesh erscheint im Pandämonium und spürt die Anwesenheit einer bekannten Person. Zur gleichen Zeit sind Zidane, Squall und Vaan auf der Durchreise ebenfalls dort unterwegs. Irrtümlicherweise glaubt er, dass Bartz auf ihn zu kommt. Die Gruppe erkennt Gilgamesh nicht, obwohl er in jeder ihrer Welten einen Auftritt hat. Der Schwertkämpfer zieht weiter, um nach Bartz Ausschau zu halten. Kurz nachdem er gegangen ist, taucht der Gesuchte auf und gesellt sich zu Squall, Zidane und Vaan. Auf die Frage, ob etwas geschehen sei, während seiner Abwesenheit, erzählt Zidane ihm von dem großen Unbekannten mit der roten Kapuze, doch auch Bartz erinnert sich nicht an ihn. Squall ist sich jedoch sicher, dass Gilgamesh dessen Namen genannt hat. Die Gruppe verschwendet keinen weiteren Gedanken daran und setzt ihre Reise fort.

Report: The Duel of DreamsBearbeiten

Bartz und Gilgamesh treffen im Interdimensionalen Riss aufeinander. Bartz, der sich immer noch nicht an seinen Kontrahenten erinnert, nimmt dessen Herausforderung zum Kampf an, nachdem er Gilgamesh's Geschichte gehört hat. Als Bartz den Kampf siegreich verlässt, beginnt Gilgamesh zu verblassen und der Interdimensionale Riss zieht ihn zurück in sich. Er verkündet jedoch, dass er wieder kommen wird und sich erneut mit Bartz messen will.

TriviaBearbeiten

  • Als Zidane und Gilgamesh sich das erste Mal begegnen, erkennt Zidane ihn nicht, da er nur zwei Arme hat. Das ist eine Anspielung darauf, dass Gilgamesh in Final Fantasy IX vier Arme hatte und daher auch den Decknamen "Vierarmiger Günther" besaß.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.