FANDOM


Gil (jap. ギル, giru) ist die Maßeinheit der Währung in allen „Final Fantasy“-Spielen. In den übersetzen Versionen von FFI, FFIV und FFVI wurden sie aus unbekannten Gründen (vermutlich, da „gold pieces“ damals lieber verwendet wurde) in GP umgeändert. In Final Fantasy VII jedoch bekam der Gil wieder seinen Namen zurück, vermutlich da der Gold Saucer seine eigene Währung, die GP bekam. Von nun an hieß die Währung in jedem weiteren Teil wieder Gil.

Wie es scheint, ist der Gil eine sehr haltbare Münze, da er auch für einige Angriffe verwendet werden kann (z.B. Almosen, erteilt Schaden abhängig vom geopferten Gil-Betrag).

Als physischer Wertträger in Form von Münzen werden Gil ausschließlich in Final Fantasy X grafisch dargestellt. In allen anderen Spielen wird lediglich der aktuelle Kontostand gezeigt, aber keine Scheine oder Münzen.

In der Kingdom Hearts-Serie hat man Taler, welche man erhält wenn man Gegner besiegt oder Items verkauft.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.