Krieger FFI GBA.png
Dieser Artikel oder Abschnitt zu einer Charakterklasse ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.

Der Gelehrte ist ein wiederkehrender Beruf in der Final Fantasy-Serie.

Auftreten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Final Fantasy III[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Artwork von Arc als Gelehrter aus Final Fantasy III (DS)

Der Beruf des Gelehrten ist einer der 23 möglichen Berufe in Final Fantasy III. Dieser Beruf kann nach dem Aktivieren des Feuerkristalls erlernt werden.

Der Gelehrte ist zwar äußerst wendig, besitzt aber sehr niedrige Verteidigungswerte, weshalb er in der hinteren Reihe positioniert werden sollte. Er kann zwar Bücher benutzen, richtet mit ihnen in der hinteren Reihe jedoch nur wenig Schaden an. Dennoch ist der Gelehrte äußerst talentiert und kann sowohl Weiß- als auch Schwarzmagie bis einschließlich Stufe 3 nutzen.

Was den Gelehrten einzigartig macht, ist der Umgang mit Items. Setzt der Gelehrte ein Item ein, so verdoppelt sich dessen Wirkung. So kann eine Hi-Potion 1000 statt 500 Lebenspunkte heilen, und auch Elementaritems wie Bombensplitter werden verstärkt. Trifft man einen Gegner mit einem Item, welches dessen Elementarschwäche entspricht, lässt sich der zugefügte Schaden also sogar vervierfachen.

Eine besondere Fähigkeit des Gelehrten ist das Studieren. Wird diese Fähigkeit eingesetzt, so enthüllt sie Informationen über einen Gegner, etwa dessen Schwächen und momentane Lebenspunkte. Zwar wirkt das nur bei gewöhnlichen Gegnern, jedoch bringt Studieren einen nützlichen Nebeneffekt mit; die Fähigkeit neutralisiert gegnerische Zustandveränderungen wie Protes, Reflek oder Hast.

Folgende Ausrüstung kann ein Gelehrter anlegen:

  • Buch


Final Fantasy XI[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Final Fantasy XIV ist der Gelehrte ein Heiler, der mithilfe seiner Fee seine Mitspieler am Leben hält und darauf spezialisiert ist, eingehenden Schaden mit Schilden zu neutralisieren. Die ihm vorausgehende Klasse ist der Hermetiker.

Final Fantasy Tactics A2: Grimoire of the Rift[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 
Luneth Gelehrter FFIII.jpg
 
Refia Gelehrter FFIII.jpg
 
Ingus Gelehrter FFIII.jpg
Berufe
Wiederkehrende Charakterklassen
Alchemist - Barde - Berserker - Beschwörer - Bestienbändiger - Blaumagier - Dieb - Drachenritter - Dunkelritter - Freiberufler - Gelehrter - Geomant - Gladiator - Hexer - Jäger - Kampfmagier - Krieger - Luftpirat - Mime - Mönch - Ninja - Paladin - Ritter - Rotmagier - Samurai - Schamane - Schütze - Schwarzmagier - Tänzer - Templer - Verteidiger - Waldläufer - Weiser - Weißmagier - Wikinger - Zeitmagier
Final Fantasy III
Evokateur - Zwiebelritter
Final Fantasy V
Kanonier - Nekromant - Seher
Final Fantasy X-2
Apparatrix - Diva - Festbesucher - Floral-Flural - Glücksspieler - Maskottchen - Übersinnlicher - Zan-Kioh - Zauberschütze
Final Fantasy XI
Freibeuter - Puppenmeister - Runenfechter
Final Fantasy XIII
Augmentor - Brecher - Heiler - Manipulator - Verheerer - Verteidiger
Final Fantasy XIV
Druide - Faustkämpfer - Fischer - Gärtner - Gerber - Goldschmied - Gourmet - Grobschmied - Hermetiker - Marodeur - Minenarbeiter - Pikenier - Plattner - Thaumaturg - Weber - Zimmerer
Final Fantasy Tactics Advance / Final Fantasy Tactics A2: Grimoire of the Rift
Animist - Assassine - Bischof - Delegat - Elementarist - Erzmagier - Fechter - Gaukler - Geächteter - Grenadier - Grünmagier - Initiant - Illusionist - Jongleur - Kämpfer - Kriegsmeister - Mogry-Ritter - Musketier - Scharfschütze - Scharlatan - Soldat - Streiter - Voltigierer - Wandler - Weißmönch - Wissenschaftler
Bravely Default
Händler
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.