Final Fantasy Almanach
Advertisement

Garuda ist eine wiederkehrende Kreatur in der Final Fantasy-Reihe, die üblicherweise als Gegner, seltener aber auch als Beschwörung auftritt. Sie ist meist ein großes Vogelwesen, das gelegentlich und gerade bei ihren Auftritten als Beschwörung auch humanoide Züge aufweist. Häufig wird Garuda mit dem Wind-Element assoziiert, in manchen Spielen wird zudem eine Feindschaft Garudas mit Drachen oder Schlangen thematisiert.

Siehe auch: Montisaurus.

Auftreten[]

Garuda FFIII NES.png

Final Fantasy III[]

Hauptartikel: Garuda (FFIII).

Garuda ist die wahre Gestalt von Gigameth, dem Berater des Königs von Saronia, und greift die Krieger des Lichts in Schloss Saronia an. Um seiner starken Angriffe Herr zu werden, empfiehlt das Spiel, den Kampf mit einer Gruppe aus Dragoons zu bestreiten.

Final Fantasy IV[]

Garuda FFIV PSP.png
Hauptartikel: Garuda (FFIV).

Garuda, in den 3D-Versionen Montisaurus genannt, ist ein regulärer Gegner, der nahe Mysidia angetroffen werden kann.

Final Fantasy V[]

Garuda FFV GBA.png
Hauptartikel: Garuda (FFV).

Garuda kann in der ersten Welt in der Gegend um Karnak und die Bibliothek der Vorväter angetroffen werden und dient im frühen Spielverlauf als gute Quelle für Elixiere, die sowohl gestohlen als auch hinterlassen werden können.

Final Fantasy VII[]

Garuda FFVII.png
Hauptartikel: Garuda (FFVII).

Garuda kann an der Da Chao-Statue nahe Wutai angetroffen werden und zeigt zum ersten Mal seit seinem Auftritt in Final Fantasy III humanoide Züge.

Crisis Core: Final Fantasy VII[]

Hauptartikel: Garuda (CC:FFVII).

Final Fantasy IX[]

Das freundliche Garuda.

Hauptartikel: Garuda (FFIX).

In diesem Spiel existieren zwei Formen von Garuda. Die feindliche Variante kann in den Wäldern des Porpori-Plateaus bei Gizarmalukes Grotte, wie auch in Oeil Vert und im späteren Spielverlauf bei Esto Gaza angetroffen werden. Die freundliche Variante dagegen ist Teil der Phantom-Sidequest und kann nur auf dem Porpori-Plateau angetroffen werden, nachdem man dem freundlichen Federrochen einen Mondsplitter gegeben hat. Gibt man dem freundlichen Garuda einen Lapislazuli, erhält man einen Diamanten und kann die Sidequest fortführen.

Final Fantasy X[]

Garuda FFX.png
Hauptartikel: Garuda (FFX).

Garuda kann als regulärer Gegner am Fungus-Pass angetroffen werden und tritt darüber hinaus zweimal als Miniboss auf. Die erste Begegnung findet auf Besaid statt und dient als Tutorial für Yunas Beschwörungen, der zweite Kampf findet im Blitzball-Stadion von Luca statt, als dieses von Monstern angegriffen wird.

Final Fantasy XI[]

Garuda FFXI.png

Garuda ist einer der acht himmlischen Avatare und kann von Beschwörern gerufen werden, nachdem der Spieler Garuda Prime besiegt hat. Vom Spieler beschworen, nutzt sie windelementare Angriffe und kann zudem Hast auftragen, die Ausweichrate von Gruppenmitgliedern erhöhen und diese heilen.

Garuda war ein gewöhnlicher Vogel, der von einem Prinzen aufgezogen wurde. Als dieser von einer Schlange vergiftet wurde, suchte sie nach dem König der Vögel, der ihn heilen konnte - auf der Suche nach ihm versagten ihre Kräfte und Garuda fiel vom Himmel. Jedoch war ihr Wille, dem Prinzen zu helfen, so stark, dass sie sich während des Sturzes verwandelte und eine humanoide Gestalt annahm, die stark genug war, um die Vergiftung des Prinzen auch ohne den König der Vögel heilen zu können. Für ihre Hingabe und Entschlossenheit wurde Garuda schließlich nach ihrem Tod zu einem himmlischen Avatar.

Final Fantasy XII[]

Hauptartikel: Garuda (FFXII) und Garuda Egi.

Garuda ist ein Bossgegner, der die Grabstätte Raithwalls bewacht und bekämpft werden muss, bevor diese betreten werden kann. Danach erscheint eine Variante namens Garuda Egi als regulärer Gegner in den Paramina-Schluchten, die sich äußerlich geringfügig von Garuda unterscheidet: während die Flügel des Bosses ein weißes Leuchten aufweisen, fehlt dieses beim normalen Gegner.

Final Fantasy XIII[]

Garuda Syntagma XIII.png
Hauptartikel: Garuda Syntagma.

Garuda Syntagma ist eine Militäreinheit des PSIKOM, die als Bossgegner am Bresha-See bekämpft wird.

Final Fantasy XIV[]

Garuda Artwork FFXIV.png
Hauptartikel: Garuda (FFXIV).
Gegnerartikel: Das tosende Auge, Götterdämmerung - Garuda, Zenit der Götter - Garuda und Heldenlied von Ultima (fatal).

Garuda, die Herrin der Winde, ist der Primae der Ixal, die sich von ihr erhoffen, mit der Gabe des Fliegens gesegnet zu werden. Selbst unter den gefürchteten Primae gilt sie als besonders ruchlos und aggressiv, und wird zweimal im Hauptszenario und zwei weitere Male in optionalen Inhalten bekämpft.

Ferner können Beschwörer einen windelementaren Familiar rufen, der auf Stufe 45 zu Garuda-Egi und auf Stufe 90 zu Smaragd-Garuda wird.

Final Fantasy XV[]

Hauptartikel: Garuda (FFXV).
Gegnerartikel: Garuda (FFXV Boss).

Garuda aus Final Fantasy XIV wird in der Quest "Abenteurer aus einer anderen Welt" als Boss bekämpft. Während dieses Kampfes erscheint ein weiteres windelementares Götterwesen, das den Primae schließlich besiegt - da sein wahrer Name im Lauf der Zeit jedoch in Vergessenheit geraten ist, nimmt es den Namen Garuda an und kann fortan von Noctis beschworen werden.

Etymologie[]

Garuda ist in der indischen Mythologie das Reittier des Gottes Vishnu und wird als ein Mischwesen aus Mensch und Adler dargestellt. Zudem dient es als Götterbote, der den Menschen Nachrichten von den Göttern überbringt.

Beschwörungen
Wiederkehrende Beschwörungen
Alexander - Bahamut - Garuda - Ifrit - Karfunkel - Leviathan - Odin - Phönix - Ramuh - Shiva - Zodiarche
In den Spielen
Final Fantasy III Beschwörungen - Bahamut - Chocobo - Ifrit - Leviathan - Odin - Ramuh - Shiva - Titan
Final Fantasy IV Beschwörbare - Asura - Bahamut - Chocobo - Cockatrice - Goblin - Ifrit - Leviathan - Nebeldrache - Odin - Pochka - Ramuh - Shiva - Sylphe - Titan
Final Fantasy V Beschwörbare Monster - Bahamut - Catblepus - Chocobo - Golem - Ifrit - Karfunkel - Lemora - Leviathan - Odin - Phönix - Ramuh - Shiva - Syldra - Sylphe - Titan
Final Fantasy VI Esper - Alexander - Bahamut - Bismarck - Cait Sith - Catblepus - Diabolos - Einhorn - Fenrir - Gilgamesch - Golem - Ifrit - Kaktor - Karfunkel - Kirin - Lakshmi - Leviathan - Maduin - Midgardsormr - Odin - Phantom - Phönix - Quetzalli - Ragnarök - Raiden - Ramuh - Seraph - Shiva - Siren - Valigarmanda - Zelot - Zona Seeker
Final Fantasy VII Aufruf-Substanz - Alexander - Bahamut - Bahamut NULL - Choco/Mog - Hades - Ifrit - Kjata - Leviathan - Neo-Bahamut - Odin - Phönix - Ramuh - Ritter der Runde - Shiva - Titan - Typhon
Final Fantasy VIII Guardian Forces - Alexander - Bahamut - Brothers - Carbuncle - Cerberus - Diabolos - Doomtrain - Eden - Ifrit - Kaktor - Leviathan - Pandemona - Quezacotl - Shiva - Siren - Tombery - Boko - Gilgamesh - Mogry-Kid - Moomba - Odin - Phönix - Griever - Tiamat
Final Fantasy IX Bestia - Arche - Athmos - Bahamut - Ifrit - Leviathan - Odin - Ramuh - Shiva - Fenrir - Karfunkel - Madhin - Phönix - Alexander
Final Fantasy X Bestia - Anima - Bahamut - Ifrit - Ixion - Magus-Trio - Shiva - Valfaris - Yojinbo
Final Fantasy XI Avatare - Carbuncle - Diabolos - Fenrir - Bahamut - Phönix - Shiva - Ifrit - Leviathan - Garuda - Titan - Ramuh - Odin - Alexander
Final Fantasy XII Esper - Adrammelech - Belias - Chaos - Ultima - Cúchulainn - Exodus - Famfrit - Hashmallim - Mateus - Smjasa - Zalhera - Zeromus - Zodiarche
Final Fantasy XII: Revenant Wings Esper - Alraune - Aquarius - Athmos - Bahamut - Belias - Bomber - Chaos - Ultima - Chocobo - Cúchulainn - Diabolos - Dschinn - Eblis - Exodus - Famfrit - Garkimasera - Gilgamesch - Gnom - Goblin - Golem - Hashmallim - Ifrit - Ixion - Kaktor - Karfunkel - Khu'Shi - Lamia - Lemora - Leviathan - Mateus - Odin - Quetzalcóatl - Raiden - Ramih - Ramuh - Sagittarius - Sahagin - Salamander - Shiva - Shivas Gatte - Shivas Tochter - Sirene - Smjasa - Sylph - Tiamat - Titan - Tombery - Weißes Kaninchen - Wyvern - Zalhera - Zodiarche
Final Fantasy XIII Esper - Alexander - Bahamut - Brynhildur - Hekatoncheir - Odin - Shiva
Final Fantasy Tactics Advance Totema - Adrammelech - Exodus - Famfrit - Mateus - Ultima
Advertisement