FANDOM


Forum: Übersicht > Rückblick auf Entwicklung von Final Fantasy XV

Ein interessanter Rückblick über die bislang 9-jährige Entwicklung von Final Fantasy XV. #DevelopmentHell #Irgendwannbestimmt --Dr. Crisp (Diskussion) 17:06, 13. Apr. 2015 (UTC)

Final Fantasy XV A Retrospective

Final Fantasy XV A Retrospective

Ein gutes Video. Für alle, die sich Fragen, was SE eigentlich so lange macht und ob man dort nur Däumchen dreht, genau das richtige. Ich glaube, es war strategisch ein Fehler, das Spiel überhaupt angekündigt zu haben, ohne dass irgendwas wirklich daran gemacht wurde außer ein bisschen Konzept und ein kurzes FMV-Video. Damit wollte SE Hype aufbauen, aber wo nichts ist, kann auch nichts näheres gezeigt werden, und so zieht sich der Kaugummi hin und das INteresse schwindet wieder, bis es sogar ins Negative umschlägt. Dass dann zwischenzeitlich immer wieder neue KH-Spiele erschienenen sind und dass die Fabula Nova Crystallis ausgeschlachtet werden musste, hat viel Zeit gefressen. Und schwupps, da wurden schon neue Konsolen angekündigt. SE war quasi im Zugzwang und musste das Spiel auf die neuen Plattformen bringen. Allerdings finde ich, dass das Spiel jetzt auf der PS4 sehr gut aufgehoben ist, denn es sieht bombastisch aus. Ich finde es auch gut, dass Nomura abgelöst wurde. Ich hatte bisher den Eindruck, dass Nomura sicherlich sehr gute Welten kreieren kann und ultraviel Detailverliebtheit zeigt, aber dass er einfach nicht zum Ende kommt, weil er immer wieder Sachen umkrempelt und extrem pingelig und kritisch ist. Das muss keinesfalls schlecht sein, denn dabei kommt etwas hervorragendes heraus, aber es ist dann doch jemand wie ein Tabata, der durchgreift und ein Konzept zum Abschluss bringt. Er zieht es konsequenter durch als Nomura und genau diese Konsequenz hat der Entwicklung gefehlt. DelNorte Kaktorius (FFVI) 19:13, 13. Apr. 2015 (UTC)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.