Der Hauptplatz des Dorfes

Foresta (jap. フォレスタ, Foresuta) ist ein kleines Dorf in Mystic Quest Legend, in welchem der Protagonist des Spiels, Benjamin, auf das Mädchen Kalia trifft und ihr einen Baumwelker überreicht. Daraufhin begleitet sie ihn zurück in den Geisterwald, um dort mit ihrer Axt einen rötlich glühenden Baum zu fällen. Die Stimmung des Dorfes wirkt eher trüb und traurig, da keine Pflanzen zu wachsen scheinen, womöglich wegen dem schlechten Untergrund und es gibt nur vereinzelt ein paar große Baumstämme, in denen die Dorfbewohner sich eingerichtet haben und leben. Nachdem jedoch der Kristall der Erde in der Knochenhöhle erschienen ist, fangen auch alle Pflanzen an zu wachsen und sogar von den Baumstämmen wachsen die Blätter.

Schätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mystic Quest Legend
Charaktere
Spielbare Charaktere
Benjamin - Kalia - Phobia - Rubens - Tristan
Nicht-spielbare Charaktere
Kristall des Lichts - Spencer - Arion - Otto - Norma - Max - Dämonenkönig
Orte
Schicksalsberg - Geisterwald - Foresta - Sand Tempel - Knochenhöhle - Focus Turm - Libra Tempel - Aquaria - Winterhöhle - Lebens Tempel - Eislabyrinth - Eispyramide - Winter Tempel - Spencers Ort - Feuerburg - Monstermine - Siegel Tempel - Donnervulkan - Lavadom - Hängebrücke - Lebendiger Wald - Heilige Eiche - Kardio Tempel - Windia - Wind Tempel - Sturmberg - Vulturos Turm - Licht Tempel - Max' Schiff - Dämonenfestung
Begriffe
Schlachtfeld - Kristall - Prophezeiung - Regenbogenstraße
Archiv
Gegner - Walkthrough
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.