FANDOM


Flut Dissidia

Flut von Terra Branford in Dissidia: Final Fantasy

Flut (jap. フラッド, Furaddo) ist ein wiederkehrender Zauber in der Final Fantasy-Serie. Er wird häufig der Schwarzmagie zugeordnet und fügt einem oder mehreren Charakteren hohen wasser-elementaren Schaden zu.

siehe auch: Wasser, Wassra, Wassga, Aquaka und Tsunami.

Auftreten Bearbeiten

Final Fantasy VI Bearbeiten

Flut ist einer der neuen Zauber in der GBA-Version und ein Charakter kann ihn nur von der Esper Leviathan bei einer Lernrate von x2 erlernen. Im Kampf verbraucht er 60 MP und fügt allen Gegnern starken wasser-elementaren Schaden zu.

Final Fantasy XI Bearbeiten

In Final Fantasy XI kann der Zauber von einem Schwarzmagier auf der Stufe 58 gelernt werden. Er verbraucht insgesamt 368 MP und fügt nicht nur einem Gegner wasser-elementaren Schaden zu, sondern reduziert auch dessen Resistenz gegenüber dem Blitz-Element.

Final Fantasy XIV Bearbeiten

Hier gehört Flut zum Repertoire des Druiden und kann auf der Stufe 44 gelernt werden.

Dissidia: Final Fantasy Bearbeiten

Flut ist eine Fertigkeit von Terra und verbraucht 40 KP und 180 FP, um komplett gelernt werden zu können. Bartz kann Flut ebenfalls lernen, da er viele Angriffe seiner Kameraden kopieren und selbst einsetzen kann. Des Weiteren kann Shantotto mithilfe des LP-Angriffes Elementarmagie: Wasser diese Fertigkeit auch verwenden, sollte der Mutwert mindestens 6.000 betragen.

Dissidia 012 Final Fantasy Bearbeiten

Die Fertigkeit Flut ist im Nachfolger von Dissidia ebenfalls vertreten, jedoch gibt es abgesehen davon, dass Bartz es nicht mehr einsetzen kann, keine großen Veränderungen. Shantotto ist es jetzt ermöglicht, bereits mit einem Mutwert von 4.000 diese Fertigkeit einzusetzen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.