FANDOM


Final Fantasy Agito ist ein Videospiel, das erstmals im Mai 2014 in Japan für Android- und iOS-Geräte erschienen ist und stellt ein Prequel zu Final Fantasy Type-0 dar. Als solches tauchen neben einigen neuen Charakteren auch bereits bekannte aus dem Originaltitel auf. Die Handlung spielt allerdings im ersten Zyklus der Wiederholungen der Begebenheiten und hat aus diesem Grund keinen direkten Bezug zu Type-0. Neben dem Story-Modus machen, wie bereits im Vorgänger, Missionen einen großen Teil des Spiels aus. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Kadetten der Akademie Rubrums und kann sich im Handlungsverlauf für bestimmte Handlungen entscheiden, die das weitere Spielgeschehen beeinflussen. Die App wird kostenlos zur Verfügung gestellt, jedoch müssen Heilgegenstände und andere Items für echtes Geld erworben werden.

Am 10. Juni 2014 gab Square Enix bekannt, dass die App auch im Westen veröffentlicht wird.[1] Zudem wird eine veränderte Version des Spiels als Final Fantasy Agito+ auf PlayStation Vita erscheinen.

CharaktereBearbeiten

Der Spieler hat die Möglichkeit, einen selbst erstellten Charakter, der einfach als Kadett betitelt wird, zu spielen. Des Weiteren existieren neben der Klasse 0, deren Mitglieder in Final Fantasy Agito jedoch anderen Klassen angehören, drei zusätzliche Charaktere. Zwei davon tauchen in Final Fantasy Type-0 als Nebencharaktere auf, nämlich Tono Mahoroha und Lean Hampelmann. Neu hinzugekommen ist Miyu Kagerohi.

GalerieBearbeiten

 
FFAgito Characters
 
FFAgito Screenshot1
 
FFAgito Screenshot2
 
FFAgito Screenshot3

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://press.na.square-enix.com/releases/279/square-enix-announces-final-fantasy-type0-and-final-fantasy-agito-for-

WeblinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.