FANDOM


Famfrit FFTA

Famfrit ist das Totema der Moogles aus Final Fantasy Tactics Advance. Er ist der Schutzpatron dieser Rasse und bewacht einen der fünf Kristalle der Welt Ivalice. Der Protagonist Marche ist danach bestrebt, diese Kristalle zu zerstören, um wieder zurück in seine Welt kehren zu können.

Handlung Bearbeiten

In Mission #005 „Wirrer Fluss“ reist Marche mit seinen Clanmitgliedern zum Ulei-Fluss, der sich merkwürdig winden solle. Als er dort ankommt, entsteht eine Falte im Raum und nimmt ihn in eine Art Zwischenwelt mit, wo er einen Kristall findet, der scheinbar für die Verzerrungen am Fluss verantwortlich ist. Als Marche nach einem Weg zurück suchen will, erscheint Famfrit und beschuldigt ihn das Licht zu entweihen. Er hält ihn für einen Eindringling, beschwört zwei Ahriman und zwei Schwebeaugen zu seiner Unterstützung und bekämpft Marche.

Famfrit verliert den Kampf und erläutert, der Kristall sei der Zwirn, der die Welt zusammenhalte, und dass Famfrit zu dessen Schutz erschaffen wurde. Er wurde mit den weißen geboren, talentierte Machinisten, die Quelle seiner Kraft. Famfrit steht den Moogles von nun an als Beschwörung zur Verfügung, der Kristall zerbricht und Marche erwacht wieder am Ulei-Fluss.

Beschwörung Bearbeiten

Famfrit FFTA Beschwörung

Famfrit bei der Beschwörung

Jeder Moogle, der im Kampf zehn Richterpunkte sammeln konnte, kann Famfrit beschwören. Wird er gerufen, schießt er mit Projektilen aus seinem Krug auf alle Gegner auf dem Spielfeld und verursacht hohen LP-Schaden.

Fertigkeiten Bearbeiten

Famfrit beherrscht zwei Angriffstechniken. Zum einen setzt er mittels der Technik „Austreiben“ physische Angriffe ein, bestehend aus drei Attacken.

  • Gottesatem: Hüllt umstehende Einheiten ein und verursacht Schaden.
  • Lichttempo: Blitzschnelle Attacke. Negiert Reaktionsfertigkeiten.
  • Präsenz: Erteilt Schaden und wirft den Gegner zurück.

Seine zweite Technik „Magiesturm“ befähigt ihn zu zwei zeitmagischen Zaubern.

Im Kampf kontert Famfrit außerdem alle physischen Angriffe.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.