FANDOM


Falke erhebt sich

Der Falke erhebt sich aus dem unterirdischen Hangar in Darills Gruft

Der Falke ist neben der Blackjack das einzige Luftschiff in der Welt von Final Fantasy VI. Er gehörte früher Darill, der Freundin von Setzer Gabbiani, doch sie starb bei einem Flug und der Falke zerschellte. Setzer, der sich mit Darill lange Zeit Flugduelle lieferte und sie sehr schätzte, errichtete für sie ein Grab in der Nähe von Kohlingen, wo er auch den Falken reparierte und ein Denkmal für sie errichtete.

Celes Chère, Sabin Rene Figaro und Edgar Roni Figaro finden den depressiven und trinkenden Setzer im Gasthaus von Kohlingen. Sie heitern ihn aber schnell auf und er führt sie zum Grab von Darill, wo er in der untersten Ebene den Falken aufbewahrt. Mit dem Falken eröffnet sich dann der weitere Weg für die Rückkehrer, um ihre Freunde zu finden und sich Kefka Palazzo zu stellen.

Der Falke verfügt über kein Casino oder sonstige Accessoires, sondern diente Darill als ein reines Flugschiff.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.