FANDOM


Die Stille Zeit (engl. Calm) bezeichnet die Zeit, in der Sin nicht wiedergeboren wird. Während den Ereignissen von Final Fantasy X besiegt Yuna mit ihrer Garde Sin und Ju-Yevon und beendet somit den Kreislauf des Todes in der Welt von Spira. Sie besiegen Sin endgültig, wodurch er nicht wiedergeboren werden kann. Die Ewige Stille (engl. Eternal Calm) beginnt mit dem Ende des Spiels und dem Verschwinden von Tidus.

Die gesamte Handlung von Final Fantasy X-2 spielt zwei Jahre nach Anbruch dieser Epoche. Mit Anbruch dieser Zeit verloren die Menschen in Spira ihr Vertrauen an den Orden Yevon, und wandten sich der wissenschaftlichen Entwicklung zu. Demnach ist die Ewige Stille eine Zeit des Fortschritts und des wachsenden Wohlstandes.

Eternal Calm“ ist außerdem der Titel eines Filmes zu Final Fantasy X-2, der den Spielen Final Fantasy X International und Unlimited Saga beilag. Der Film soll eine Verknüpfung zwischen FFX und FFX-2 zeigen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.