FANDOM


Erlöserin LRFFXIII

Lightning als Erlöserin

Erlöserin ist ein Begriff aus Lightning Returns: Final Fantasy XIII. Es handelt sich dabei um die von Bhunivelze an Lightning übertragene Aufgabe, die Seelen der überlebenden Menschen Nova Chrysalias innerhalb der verbleibenden dreizehn Tage zu sammlen und in die neue Welt zu führen. Da er selbst keine Seelen und somit keine Menschen erschaffen kann, stellt dies die einzige Möglichkeit dar, um die neue Welt zu bevölkern. Zu Lightnings Aufgaben als Erlöserin gehört es auch, Glorien zu sammeln und dem Weltenbaum Yggdrasil darzubieten. Dadurch kann und muss der vom Chaos bedrohten Welt mehr Zeit verschafft werden, da zunächst aufgrund der immer schneller voranschreitenden Zerstörung nur sechs Tage verbleiben. Bei ihrem späteren aufeinandertreffen gibt Bhunivelze zudem zu, dass er Lightning bewusst so wenig Zeit gelassen und ihr so schwere Aufgaben zugedacht hat. Nur ein aussergewöhnliches Individuum währe dazu imstande gewesen, in der knappen Zeit die Aufgaben zu bewältigen. Auf diese Weise wollte er prüfen, ob sie sich dazu eignet, Etros Platz als Todesgöttin einzunehmen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.