Final Fantasy Almanach
Advertisement
EdeasHaus.jpg

Edeas Haus ist ein Ort in Final Fantasy VIII, der an der Südspitze des Centra-Kontinents befindet. Es diente als ein Waisenhaus von Cid und Edea Kramer, liegt in der Gegenwart jedoch in Trümmern. In der Zukunft befindet sich Artemisias Schloss in unmittelbarer Nähe zu den Überresten des Gebäudes.

Handlung[]

Der Hexenkrieg hat dazu geführt, dass viele Kinder zu Waisen wurden. Als Reaktion darauf gründet Edea, selbst eine Hexe, zusammen mit Cid das Waisenhaus. Unter den Waisen gehören auch die Protagonisten Squall Leonhart, Quistis Trepe, Xell Dincht, Selphie Tilmitt, Irvine Kinneas sowie Ellione und der Antagonist Cifer Almasy.

Als die Hexe Artemisia im Sterben vor dem Waisenhaus auftaucht um ihre Macht zu vererben nimmt Edea diese an um zu verhindern, dass eines der Kinder dieses schwere Schicksal auf sich nehmen muss. Der jugendliche Sqall taucht darauf aus der Zukunft aus und erklärt seiner Ziehmutter, dass er ein SEED ist, Teil der gleichnamigen Einheit die in der Zukunft von Edea gegründet wird um Artemisia zu bezwingen. Squall verlässt kurz darauf Edea und sie schließt daraus, dass sie SEED gründen muss um Squall auf den Kampf gegen Artemisia vorzubereiten.

Ihr Mann Cid gründet darauf den Balamb Garden und viele Kinder werden darauf im Garden aufgenommen. Edea hingegen gründet das Schiff der weißen SEEDs, wo sie mit Ellione und anderen Waisenkindern, die nicht zum Garden aufgebrochen sind, den Alltag verbringt. Der junge Squall erleidet ein Trauma, da er und Ellione, die sich sehr nahe standen, voneinander getrennt wurden. Seitdem ist er nicht in der Lage mit anderen Personen eine Beziehung aufzubauen und verhält sich anderen gegenüber abweisend.

Das Waisenhaus wird unbewohnt zurückgelassen. Während den nächsten Jahren verfällt das Haus und nur noch Ruinen bleiben übrig.

Während der Ausbildung im Garden setzen die Kinder Guardian Forces ein. Der Einsatz dieser Beschwörungen führt zum Verlust von Erinnerungen, sodass bis auf Irvine und Ellione alle vergessen, dass sie ihre Kindheit gemeinsam in Edeas Anwesen verbracht haben. Trotz des Gedächtnisverlusts ist ihre Beziehung untereinander erhalten geblieben, wie etwa das Wetteifern von Squall und Cifer. Erst als die Gruppe wieder auf Irvine trifft erinnert er sie wieder an ihre gemeinsame Vergangenheit und ihrer Ziehmutter Edea.

Die Gruppe beschließt zu Edeas Haus zurückzukehren. Auf dem Weg dorthin stoßen sie zusammen mit Galbadia Garden, angeführt von der von Artemisia besessenen Edea. Sie besiegen Edea und Artemisias Geist geht unbemerkt über von Edea auf Rinoa Heartilly, einem weiteren Gruppenmitglied das darauf in ein Koma fällt. Edea, befreit von der Kontrolle Artemisias, beschließt zusammen mit ihrem Mann zum Waisenhaus zurückzukehren und dort zu leben. Sie bittet die Gruppe sie dort aufzusuchen.

In ihrem Waisenhaus erklärt sie den SEEDs, dass sie während ihrer Besessenheit Artemisias Plan herausfand. Artemisia will durch eine Zeitkomprimierung alles in sich vereinen und so zu einer Gottheit werden, die eine neue Welt nach ihrem Willen erschaffen kann. Squall macht sich jedoch mehr Sorgen um Rinoa, die immer noch bewusstlos ist. Er möchte Ellione finden, die die Fähigkeit besitzt das Bewusstsein einer Person in die Vergangenheit zu schicken. Mit dieser Macht will er zurück zum Zeitpunkt des Kampfes gegen Edea kehren um herauszufinden, was mit Rinoa passiert ist. Edea händigt Squall darauf einen Brief aus, der ihm Zutritt zum Schiff der Weißen SEEDs gewährt, auf dem sich Ellione befindet.

Squall findet heraus, dass Ellione nach Esthar aufgebrochen ist und macht sich auf dem Weg dorthin, zusammen mit der komatösen Rinoa. Edea verlässt das Waisenhaus um sich Squall anzuschließen um mit Prof. Odyne im Esthar zu sprechen. Als sie in Esthar erfährt, dass sie keine Hexe mehr ist, kehrt sie zurück zum Waisenhaus.

Nachdem Rinoa ihr Bewusstsein wiedererlangt hat, kehrt die Gruppe zurück zum Waisenhaus. Auf einem Blumenfeld hinter dem Waisenhaus sprechen Squall und Rinoa miteinander. Obwohl Rinoa durch das Eindringen von Artemisias Geist in ihr zu einer Hexe wurde und Squalls Aufgabe als ein SEED es ist Hexen zu töten verspricht er ihr zu ihrem Hexenritter zu werden und sie zu beschützen. Sie versprechen sich gegenseitig, dass sie nach dem Sieg über Artemisia wieder an diesem Ort treffen werden.

Die SEEDs werden zu ihrem letzten Einsatz gerufen um Artemisia zu richten. Dazu reisen sie in die Zukunft, wo Artemisia in der Nähe von Edeas Haus ihr Schloss errichtet hat. Das Waisenhaus existiert nicht mehr, stattdessen befindet sich dort eine Kette zum Schloss. Beim Kampf gegen Artemisia setzt die Zeitkomprimierung ein. Dies nutzt die Gruppe aus, um nach dem Sieg gegen Artemisia in die Vergangenheit zu reisen, als die Hexe sterbend vor dem Waisenhaus auftaucht um mit Edea zu sprechen und so dafür zu sorgen, dass die SEEDs gegründet werden.

Nach dem Kampf ist Squall verloren in der Raumzeit. Rinoa kehrt zurück zum Blumenfeld hinter dem Waisenhas, der Ort wo Squall ihr Wiedersehen versprochen hat. Eine weiße Feder fliegt vom Himmel über Squall und führt die beiden wieder zueinander.

Galerie[]

Final Fantasy VIII
Charaktere
Spielbare Charaktere
Squall Leonhart - Quistis Trepe - Xell Dincht - Selphie Tilmitt - Rinoa Heartilly - Irvine Kinneas
Kurzzeitig spielbare Charaktere
Cifer Almasy - Laguna Loire - Kiros Seagul - Ward Zaback - Edea Kramer
Nicht spielbare Charaktere
Adell - Affe - Alter Fischer - Angel - Artemisia - Ausbilder Yamazaki - Biggs und Wedge - Card Queen - Choco-Boy - Cid Kramer - Dobe und Flow - Dodonna - Dr. Kadowaki - Ellione - Fu-Jin - Hyne - Julia Heartilly - Koyo-Koyo - Niida - Norg - Oberst Carway - Oran - Piet - Prof. Odyne - Rai-Jin - Raine Loire - Shou - Thon - Vincer Deling - Watts - Xells Mutter
Orte
Balamb - Dollet - Timber - Galbadia - Fisherman's Horizon - Esthar - Centra - Trabia
Balamb Garden - Feuergrotte - Balamb-Stadt - Centra-Ausgrabungsstätte - Galbadia Garden - Deling-City - Grab des unbekannten Königs - Winhill - Bezirksgefängnis D - Raketenbasis - MD-Ebene - Trabia Garden - Edeas Haus - Trabia-Tal - Schiff der weißen SEEDs - Großer Salzsee - Lunatic Pandora Institut - Esthar-Stadt - Lunar Gate - Lunarside Basis - Hexenmausoleum - Lunatic Pandora - Artemisias Schloss - Tears Point - Centra-Ruinen - Ober-See - Shumi-Dorf - Das Tor in die Hölle und ins Paradies - Kaktor-Insel - Forschungsinsel - Notlandeplatz - Chocobo-Wälder
Spielmechanik
Abilitys - Menü-Abilitys - Waffen - Items - Zauber - Draw - Kopplung - Spezial-Technik
Guardian Forces
Alexander - Bahamut - Brothers - Carbuncle - Cerberus - Diabolos - Doomtrain - Eden - Ifrit - Kaktor - Leviathan - Pandemona - Quezacotl - Shiva - Siren - Tombery - Boko - Gilgamesh - Mogry-Kid - Moomba - Odin - Phönix
Rassen
Centra - Moomba - Shumi
Musik
Original Soundtrack - FITHOS LUSEC WECOS VINOSEC - Piano Collections - Chips
Liberi Fatali“ - „Don't Be Afraid“ - „Blue Fields“ - „Force Your Way“ - „The Man with the Machine Gun“ - „Eyes On Me“ - „Fithos Lusec Wecos Vinosec“ - „Premonition“ - „Maybe I'm a Lion“ - „The Extreme
Begriffe
CC-Freaks - Chocobo - Chocobo World - Garden - Griever - Große Steinsäule - Gunblade - Hexe - Hexenkrieg - Hexenritter - Künstlicher Zauber - Mond - Odyne-Reif - Ragnarok - SEED - Timber Maniacs - Träne des Mondes - Trepe-Fanclub - Triple Triad - Waldeule - Weiße SEEDs - Zeitkomprimierung
Archiv
Chronologie - Errungenschaften - Gegner - Komplettlösungen
Advertisement