FANDOM


Das Draklor-Laboratorium (ドラクロア研究所, Dorakuroa Kenkyuusho) ist das zentrale Forschungszentrum Archadias in Final Fantasy XII und liegt in der Hauptstadt Archadis. Es dient zur Erforschung neuer Technologien um effizientere Waffen und Luftschiffen herzustellen. Der leitende Forscher ist Cidolfus Demen Bunansa. Dieser setzte den Schwerpunkt seiner Forschungen auf die Herstellung und Verwendung synthetischen Nethizit.

Im Spiel Bearbeiten

Die Party dringt in das Laboratorium auf Bitten von Balthiers Bekannten Julius ein. Im Inneren bemerken sie, dass bereits jemand das Gebäude infiltriert hat. In Cids Arbeitszimmer stoßen sie auf Reddas, den Eindringling. Dieser hilft der Party auch auf dem darauf folgenden Kampf gegen Dr. Cid.

Clan-Bericht Bearbeiten

Die Lehren der Weisen Nr. 57/75: Das Draklor-Laboratorium

„Dieses Labor zur Entwicklung von Waffen befindet sich im nordöstlichen Teil der kaiserlichen Stadt Archadis, in der Nähe des Regierungsviertels. Es Unterliegt der Aufsicht der imperialen Armee und untersteht der Leitung Doktor Cids.
In dem Institut wird in getrennten Abteilungen unter anderem an Luftschiffen, einer Vielzahl von Ausrüstungsgegenständen und Magie geforscht. In den letzten Jahren wurde der Fokus hauptsächlich auf Maginit-Studien gelegt. Vorangetrieben werden die Entwicklung von künstlichen Maginiten und von Technologien zur effizienteren Nutzung von Energie. Da viele der Forschungen höchster Geheimhaltung unterliegen, verfügt das Laboratorium über ein aufwendiges Sicherheitssystem.“

Gegner Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.