FANDOM


DolletWappen

Dollets Wappen

Dollet (jap. ドール公国, Dōru-koukoku) ist der Name einer alten Stadt aus Final Fantasy VIII, die im Nordosten des Galbadia-Kontinents am Luptan-Strand liegt. Einstmals erstreckte Dollet sich über den gesamten westlichen Kontinent und war als das heilige dolletsche Reich bekannt, worauf aber mit Einsetzen der Spielhandlung nicht mehr viel hindeutet. Vielmehr wurde aus Dollet, einer Stadt mit angenehmen klimatischen Verhältnissen und einer malerischen Umgebung, ein beliebtes Touristenziel.

GeschichteBearbeiten

DolletKonzeptzeichnung

Eine Konzeptskizze zu Dollet

Das heilige dolletsche Reich wurde rund 4.000 Jahre vor Spielbeginn von den Centra auf dem westlichen Kontinent gegründet; zur selben Zeit schuf ebenjenes Volk auch das östlich gelegene Esthar. Dollet jedoch splittete sich geraume Zeit nach seiner Gründung in zwei weitere Reiche auf, nämlich Galbadia und Timber.

Mit Einsetzen der Hexenkriege wurden Timber und ein Großteil Dollets von Galbadia annektiert, sodass von der einstigen Großmacht nur noch die Stadt Dollet selbst (bis auf den dortigen Sendeturm) unabhängig blieb.

HandlungBearbeiten

Als Dollet von Galbadianern angegriffen wird, heuert die Stadt SeeDs an, um die Gefahr abzuwenden. Der Balamb Garden verknüpft diese Mission mit der anstehenden Abschluss-Prüfung der Anwärter seiner Elite-Söldnereinheit. So kommt es, dass Squall Leonhart, Xell Dincht und Cifer Almasy, die eine Truppe bilden, den Befehl bekommen, den Stadtbereich von feindlichen Einheiten zu säubern und auf dem Marktplatz Dollets Stellung zu halten.

Der Anführer des Trupps, Cifer, entschließt sich jedoch dazu, den Posten zu verlassen und vorbeikommenden Galbadia-Soldaten zu folgen, welche in Richtung des verlassenen Sendeturms marschieren. Als Cifer wenig später bereits in die Anlage stürmt und seine Kameraden zurücklässt, treffen diese auf Selphie Tilmitt und bilden mit dieser einen neuen Dreiertrupp. Gemeinsam beschließen sie, Cifer zu folgen und treffen dabei im obersten Stockwerk des Sendeturms auf Biggs und Wedge, die die Anlage wieder zum Laufen bringen. Eine Auseinandersetzung ist unausweichlich, während derer die beiden galbadianischen Soldaten jedoch von El Viole, einem Monster, das auf dem Turm haust und durch dessen Inbetriebnahme gestört wurde, hinfortgeweht werden. Die Kadetten bekämpfen darauf den neuen Gegner und erfahren nach dem Kampf durch Selphie, die die Rolle einer Kurierin innehat, dass sie in 30 Minuten den Strand erreichen müssten.

Als die Kadetten den Turm daraufhin verlassen, betätigt Biggs einen Schalter und entfesselt dadurch den spinnenartigen Kampfroboter X-ATM092, der die SeeD-Anwärter verfolgt. Die Truppe kann den Roboter entweder besiegen oder flüchten. Bei erfolgreicher Flucht zerstört Quistis Trepe die mechanische Spinne mit einem Maschinengewehr am Strand.

StadtbezirkeBearbeiten

Dollet1

Autovermietung

Am Ortseingang Dollets befindet sich eine Autovermietung, bei der man für ein geringes Entgelt Autos mieten kann. Durch diese Fortbewegungsmittel werden Zufallskämpfe vermieden, jedoch benötigen sie Treibstoff.

Dollet2

Dollets Hafen

Da Dollet, ähnlich wie Balamb, eine an einer Küste gelegene Stadt ist, verfügt es auch über einen Hafen, an dem sich zusätzlich ein Café befindet. Am Horizont kann man Umrisse des Trabia-Kontinents erkennen.

Dollet3

Dollets Strand

Der Strand ist im Spielverlauf Startpunkt der SeeD-Truppen während der Belagerung Dollets und, abhängig vom Spieler, der Ort, an dem X-ATM092 vernichtet wird. Die Überreste des Roboters kann man hierbei am Strand begutachten, sollte man später die Stadt besuchen.

Dollet4

Die Kneipe

Die zweistöckige Kneipe beherbergt im Untergeschoss eine gewöhnliche Bar und im Obergeschoss Triple Triad-Spielräume. Eine Brücke führt außerhalb des Gebäudes über die dortige Straße hinweg zu einem Raum, in dem nur besonders begabte Spieler gegen den Kneipenbesitzer spielen dürfen.

Zu bekommen:

Dollet5

Der Marktplatz

Der Marktplatz bildet das Stadtzentrum und ist Standort des bekannten Stadtbrunnens. Während der Belagerung Dollets erhielt der B-Trupp den Befehl, hier Stellung zu halten.

Zu bekommen:

Dollet6

Dollets Hotel

Als Laguna Loire als Journalist für die Timber Maniacs unterwegs war, übernachtete er in diesem Hotel und schrieb einen Artikel.

Zu bekommen:

  • Timber Maniacs-Ausgabe
Dollet7

Die Brücke

Die Brücke ist Verbindungsstück zwischen der Stadt und dem Bergpfad, der zum Sendeturm führt.

Dollet8

Der Sendeturm

Während der Belagerung Dollets hatten es die galbadianischen Streitkräfte auf diesen Sendeturm abgesehen. Sie wollten die still gelegte Anlage wieder zum Laufen bringen, damit der Präsident Galbadias eine Fernsehansprache halten konnte, die dank des Turms über die ganze Welt ausgestrahlt wurde. Die galbadianischen Truppen zogen nur unter der Bedingung ab, dass der Sendeturm in Betrieb und unter ihrer Kontrolle blieb.

Zu bekommen:

GeschäfteBearbeiten

In Dollet finden sich sowohl ein Junk- als auch ein Item-Shop.

Dollet Shop
Heil-Items Preis (Gil) G.F.-Items Preis (Gil)
Potion 100 G-Potion 200
Hi-Potion 500 G-Hi-Potion 600
Phönix-Feder 500 G-Returner 500
Gegengift 100 Munition Preis (Gil)
Augentropfen 100 N-Munition 20
Goldene Nadel 100 Splittermunition 40
Echo-Kraut 100 Diverse Preis (Gil)
Weihwasser 100 Treibstoff 3.000
Mega-Pille 1.000

TriviaBearbeiten

  • Dollet, dem nur ein sehr geringes Budget für militärische Zwecke zur Verfügung steht, brachte den für die SeeDs erforderlichen Sold auf, indem es die Steuern anhob.
  • Die Renovierung der Stadt nach dem Angriff der galbadianischen Truppen belief sich auf 1.370.000 Gil.
  • In der Demoversion von FFVIII waren einige Dinge bei der Belagerung Dollets anders als im endgültigen Spiel. So befand sich anstatt Selphie Rinoa in der Truppe, Squall und Xell waren in Zivil unterwegs, Leviathan war die einzig verfügbare G.F. und zudem zerstörte am Ende nicht Quistis, sondern ein dolletscher Soldat X-ATM092. Zusätzlich war ein Musikthema zu hören, welches später jedoch keine Verwendung fand.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.