FANDOM


Die Zwölf bezeichnet die Gottheiten in der Welt von Eorzea in Final Fantasy XIV. Sie machten es sich zur Aufgabe, eine schützende Hand über die fünf Völker des Landes zu halten, die vor vielen Jahren dorthin zogen, da sie von ihrer Zähigkeit angetan waren. Der Zwölfgötterglaube ist bei allen Völkern ausgeprägt und ihm wird überall nachgegangen, jedoch wird in jedem Stadtstaat eine andere Gottheit verehrt, teilweise auch innerhalb der einzelnen Völker.

Die Gottheiten Bearbeiten

  • Althyk - Der Hüter
  • Azeyma- Die Aufseherin
    • Wird von den Sonnentatzen verehrt
  • Byregot - Der Erbauer
  • Halone - Die Furie
  • Llymlaen - Die Lotsin
  • Menphina - Die Geliebte
    • Wird von den Mondstreunern verehrt
  • Nald'thal - Die Händler
    • Schutzgott der Bürger von Ul'dah
  • Nophica - Die Mutter
  • Nymeia - Die Norne
    • Eine Göttin über die gesagt wird, dass sie die Fäden des Schicksals in ihren Händen hält
  • Oschon - Der Wanderer
    • Schutzgott der Bergarbeitergilde
  • Rhalgr - Der Zerstörer
  • Thaliak - Der Forscher
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.