Final Fantasy Almanach
Advertisement
Final Fantasy Almanach

Dialux in Final Fantasy I

Dialux oder Dia ist ein wiederkehrender Zauber in der Final Fantasy-Reihe, welcher in der Regel der Weißmagie zugeordnet wird. In Final Fantasy I hat Dialux magischen Schaden bei Untoten angerichtet, doch da Untote in den meisten folgenden Spielen Schaden durch Heilzauber wie etwa Vita nehmen, wurde diese Fähigkeit redundant, daher richtet der Zauber bei späteren Auftritten üblicherweise geringen heiligelementaren Schaden an.

Siehe auch: Adia, Didia und Gadia.

Auftreten[]

Final Fantasy I[]

In Final Fantasy I ist Dialux ein weißmagischer Zauber der Stufe 1, der in Cornelia gekauft werden und vom Heiler und Priester genutzt werden kann. Für 5 MP richtet er geringen Flächenschaden bei Untoten an, auf andere Gegner hat Dialux keinen Effekt.

Final Fantasy XI[]

Final Fantasy XIV[]

In Final Fantasy XIV wird der Zauber Windra des Weißmagiers auf Stufe 72 zu Dia aufgewertet. Dia richtet nichtelementaren Schaden mit einem Attacke-Wert von 120 an und trägt zudem für 30 Sekunden den Zustand Dia auf, welcher Schaden über Zeit mit einem Attacke-Wert von 60 anrichtet.

Weißmagie
I - II - III - IV - V - VI - IX - X - XII - TA2
Wiederkehrende Zauber
Adaqua - Adblitz - Adeis - Adfeu - Analyse - Angst - Antidot - Anti-Z - Bannga - Blink - Courage - Dialux - Engel - Erzengel - Exblitz - Exeis - Exfeu - Exwass - Fessel - Gemach - Hast - Konfus - Levitas - Licht - Medica - Mediga - Mega-Vita - Perseus - Protes - Protera - Protega - Reflek - Regena - Sanctus - Schutzengel - Sicht - Stumm - Teleport - Tobsucht - Vallum - Vallga - Vita - Vitra - Vigra - Vitaga - Vox - Wand - Wicht
Spielspezifische Zauber
Final Fantasy I Adia - Didia - Exall - Extot - Gadia - Heilung - Heilra - Heilga - Transpa - Transpra
Final Fantasy II Anti - Barriere - Medicus - Revive - Ultima - Wechsel
Final Fantasy III Aero - Aeroga - Frosch - Tornado
Final Fantasy IX Blind - Juwel - Stärke
Final Fantasy XII Avir
Final Fantasy Tactics A2 Weihe
Advertisement