Final Fantasy Almanach
Advertisement

Der Riss ist ein Ort in Final Fantasy V. Er ist der betretbare Teil des Interdimensionaler Risses und an seinem Ende kommt es zum finalen Kampf gegen Exdeath.

Zugang zum Riss.png

Der Zugang befindet sich an der Stelle, wo in der Ersten Welt Schloss Tycoon gelegen hat. Wenn das Flug-Tauch-Boot über das schwarze Loch fliegt, wird es eingesogen. Ähnlich wie beim Hangar muss das Gefährt verlassen werden um den Riss zu betreten.

Zunächst ist er noch in der Welt verankert, denn die Krieger des Lichts durchschreiten in den ersten beiden Bereichen bekannte Orte aus der Ersten und Zweiten Welt, die aber teilweise nicht mehr existieren oder eine leere Hülle sind. Der letzte Bereich schwebt bereits im Nichts.

Hinweis. Nach dem Spielende befindet sich die Welt in dem Zustand, in dem sie unmittelbar vor dem Endkampf gegen Exdeath war. Somit ist der Riss weiterhin zugänglich.

Bereich 1 – Altbekanntes[]

Man kann den Bereich mit dem Zeitmagie-Zauber Teleport verlassen. Eine Ausnahme bildet der Abschnitt Wald.

Wüste

Ähnlich wie in der Wüste der wandernden Sande führt der Weg über Treibsand-Förderbänder zum Ausgang, wo sich die verbliebenen Dämonen des Risses bedrohlich aufbauen. Hier sind nur bereits bekannte Monster aus verschiedenen Wüsten anzutreffen.
Dhorme-Chimäre, Ankheg, Ammonit und Landkriecher

Ruinen

Dieser Teil ist gestaltet wie die Ronka-Ruinen. Mit Hilfe von Kettenzügen geht es zu Schätzen und zum Ausgang, und es sind hier auch bekannte Gegner aus diesem Teil der Ersten Welt zu finden, aber zumeist stellen sich neue Monster zum Kampf.
bekannte Monster: Ronka-Ritter, Steinmaske, Verhexter Fächer, Lamia, Archaeo-Bufo, Ghidra

Trugstadt

Durch eine Tür, die schon vorher zu öffnen war aber immer wieder zugeschlagen wurde, landet die Gruppe in Trugstadt. Bedauerlicherweise erscheint alles wie eingefroren, nur der Heilpott funktioniert noch. Der Weg zum Ausgang ist identisch mit der "realen" Version.

Wald

Wie im Wald von Moore ist die Sicht begrenzt. Am Ende öffnet ein funkelnder Schalter einen Baum und einer von Exdeaths Dämonen versucht, die Gruppe aufzuhalten. Durch den Baum wird dieser Abschnitt verlassen, in dem der Zauber Teleport nicht wirkt.

Höhle

In der zweiten Kammer - der Eingang befindet sich hinter einem Wasserfall - ist es nochmals möglich, Golem als beschwörbares Monster zu gewinnen, allerdings nur wenn dies nicht bereits im Winddrachental geschehen ist. Im ganzen Abschnitt sind auch Gegner aus diesem Ort in der Zweiten Welt anzutreffen, aber auch ein Superboss, dem die Gruppe zunächst ausweichen sollte.
Drippy, Lycaon, Giftadler, Zombiedrache, Metamorpha

 
Hectoculus FFV App.png
 
Riesendrache FFV App.png
 
Acheron FFV App.png
 
Prototyp FFV App.png
Bibliothek

In einem Raum ähnlich wie in der Bibliothek der Vorväter wartet ein weiterer Dämon. Nach dessen Beseitigung wird das Buch auf dem Tisch zu einen Dimensionalen Schalter, der den bisherigen Eingang zu einem Ausgang in den nächsten Bereich umwandelt.

 
Apanda FFV App.png

Bereich 2 – Das Dimensionsschloss[]

Dieser Bereich schwebt bereits in der Luft, obwohl es zunächst noch der bekannte blaue Himmel ist, der sich beim eigentlichen Schloss schon verdunkelt hat.

Turm

Die Wege zu den wie das Äußere des Barrieren-Turm gestalteten Teilen des Turms sind leicht zu erraten oder mit Hilfe eines Diebes (Fähigkeit Gänge finden) zu zeichnen.

Dimensionsschloss

Teilweise gestaltet wie die Illusion von Schloss Exdeath im Inneren, unterscheidet es sich ansonsten nicht von den Schlössern der Ersten und Zweiten Welt. Vom Dach des Schlosses kann den Bereich mit Teleport verlassen. Es sind einige Dämonen des Risses zu beseitigen, wobei einer den Ausgang zum nächsten Bereich bewacht. Auf dem Dach ist es nochmals möglich, Ramuh als beschwörbares Monster zu gewinnen, allerdings nur wenn dies nicht bereits bei Istory geschehen ist. Es sind zahlreiche bereits bekannte Monster anzutreffen, aber auch starke neue tauchen auf.
Moldwynd, Mithrildrache, Kleiner Magier, Wackelpeter, Yggdrasil, Blinder Wolf, Höllenbrut, Magiedrache, Roter Drache, Gelber Drache

 
Schwerttänzer FFV App.png
 
Todesklaue FFV App.png
 
Furio FFV App.png
 
Yojinbo FFV App.png
 
Eisengigant FFV App.png
 
Apokalyp FFV App.png
 
Alter Mann FFV App.png
 
Jura-Avis FFV App.png
 
Katastroph FFV App.png
 
Halikarnassos FFV App.png
 
Duotania FFV App.png

Bereich 3 – Letzte Ebene[]

Der letzte Bereich schwebt bereits im Nichts und besteht aus mehreren, von Wurzeln durchzogenen Teilen, die durch Teleports verbunden sich. Auf dem ersten Teleport sitzt Gilgamesch, den Exdeath durch Verbannung hierher befördert hat, allerdings nur, wenn die Truhe im Schloss Exdeath geöffnet wurde. Die Gegner in diesem Bereich bringen weder Gil noch EXP, aber Berufserfahrung. Ein Truhe enthält einen Superboss als Truhenmonster. Der letzte Dämon des Risses bewacht den letzten Speicherpunkt vor dem Endkampf, und Gilgamesch hat seinen letzten Auftritt.

 
Behemoth-König FFV App.png
 
Kristalldrache FFV App.png
 
Nekromant FFV App.png
 
Gorgimera FFV App.png
 
Gedankenschinder FFV App.png
 
Kristallia FFV App.png
 
Fratzenteufel FFV App.png
 
Hopser FFV App.png
 
Gilgamesch 2 FFV App.png
 
Nekrophobia FFV App.png
 
Barriere FFV App.png
 
Gilgamesch 2 FFV App.png
 
Exdeath 2 FFV App.png
 
Neo Exdeath FFV App.png
 
Shinryu FFV App.png

In anderen Sprachen[]

Sprache Name
Deutsch Der Riss
Japanisch 次元の狭間 Jigen no Hazama (Dimensional Gap)
次元城 Jigenjō (Dimensional Castle)
ラストフロア Rasuto Furoa (Last Floor)
Englisch The Rift, The Void
Französisch Fissure
Italienisch La Crepa
Spanisch La grieta


Final Fantasy V
Charaktere
Spielbare Charaktere
Bartz Klauser - Lenna Charlotte Tycoon - Galuf Halm Baldesion - Faris Scherwiz - Krile Mayer Baldesion
Weitere Charaktere
Alexander Highwind Tycoon - Boko - Koko - Syldra - Zok - Jenica - Cid Previa - Königin Karnak - Mid Previa - Stella Klauser - Dorgann Klauser - Kelger Vlondett - Xezat Matias Surgate - Ghido - Gilgamesch - Exdeath - Enuo
Orte
Erste Welt
Schloss Tycoon - Windschrein - Piratennest - Tule - Torna-Kanal - Schiffsfriedhof - Carwen - Nord-Berg - Walse - Turm von Walse - Karnak - Feuergetriebenes Schiff - Bibliothek der Vorväter - Istory - Lix - Crescent - Jachol - Jachol-Höhle - Wüste der wandernden Sande - Gohn - Ronka-Ruinen
Zweite Welt
Schloss Exdeath - Große Brücke - Regole - Unterirdischer Kanal - Mogry-Dorf - Schloss Bal - Quelb - Winddrachental - Schloss Surgate - Gil-Höhle - Ghidos Höhle - Barrieren-Turm - Moore - Wald von Moore
Dritte Welt
Pyramide von Moore - Schloss Kuza - Trugstadt - Inselschrein - Fork-Turm - Großer Tiefseegraben - Istory-Fälle - Phönix-Turm - Interdimensionaler Riss - Der Riss - Versiegelter Tempel
Spielmechanik
Accessoires - Fähigkeiten der Gegner - Gegenstände - Monsterfibel - Rüstungen - Waffen
Weißmagie - Schwarzmagie - Blaumagie - Klingenmagie - Zeitmagie - Beschwörbare Monster - Rotmagie - Gaia - Tiere - Singen - Mischen - Tanzen - Verdammnis - Prophezeiung - Synthese - Schwur - Dunkle Künste
Berufe
Allrounder - Ritter - Mönch - Dieb - Weißmagier - Schwarzmagier - Blaumagier - Berserker - Paladin - Zeitmagier - Beschwörer - Rotmagier - Ninja - Tierbändiger - Geomant - Jäger - Barde - Dragoon - Samurai - Alchemist - Tänzer - Mime - Seher - Kanonier - Gladiator - Nekromant
Musik
Original Sound Version - Dear Friends - Piano Collections - Final Fantasy V 5+1 - Mambo de Chocobo
Pirates Ahoy“ - „My Home, Sweet Home“ - „Music Box“ - „Clash on the Big Bridge“ - „The Final Battle
Begriffe
Chocobo - Das Nichts - Kristalle - Krieger des Lichts - Krieger der Morgendämmerung - Meteorit - Mogry - Winddrache - Zwölf Legendäre Waffen
Archiv
Gegner - Bossgegner - Errungenschaften - Komplettlösungen
Advertisement