FANDOM


FFType0-Cid

Cid Aulstyne ist ein Charakter aus Final Fantasy Type-0 und in seiner Rolle als der oberste Befehlshaber des Imperiums von Milites einer der Antagonisten des Spiels. Er ist der Stellvertreter des Imperators, der vor Beginn der Spielhandlung spurlos verschwand. In dieser Position ist er sowohl der Heerführer des massiven Militärapparats, als auch gleichzeitig der Leiter des dortigen Peristyls Byakko.

Sein Ziel ist es, die Kontrolle über die Kristalle der drei anderen Großreiche zu erlangen. Das viele Jahre anhaltende Friedensabkommen bricht er, indem er das benachbarte Reich Rubrum angreift. Ein wichtiger Gefolgsmann ist Qator Bashtar.

Er ist der Meinung, dass die Menschen zu lange Marionetten für die Götter waren, weshalb er am letzten Tag von Orience in den Tempel der Rursus geht, um Agito zu werden. Dort bringt er sich um. Der maskierte Unbekannte, Fal'cie Gala, bekommt dies mit, und nutzt Cid's Körper als Richter. Als dieser über die Nutzlosigkeit der Menschen herzieht, sie als 'tot im Leben' bezeichnet, und über die Entstehung der Menschen durch das Blut Etros spricht, ist es eindeutig, dass es sich nicht mehr um Cid selbst handelt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.