FANDOM


Biranronso

Biran Ronso, ehemaliger Jugendfreund von Kimahri

Biran Ronso (jap. ビラン=ロンゾ, Biran-Ronzo) ist ein nicht-spielbarer Charakter aus Final Fantasy X. Er stellt dabei einen älteren Krieger der Ronso dar. Anfangs empfindet er Kimahri als Feind, da er seine Pflichten als Ronso vernachlässigte und nur ein abgebrochenes Horn besaß. Später werden Yenke und er Kimahri gegenüber treu und stellen sich auf seine Seite.

BiographieBearbeiten

JugendBearbeiten

Biran wurde am Berg Gagazet geboren und wuchs zusammen mit Yenke und Kimahri auf. Sie hatten in ihrer Jugend des Öfteren Streit. In einer dieser Auseinandersetzungen brach Biran Kimahris Horn durch, was eine Schande für jeden Ronso darstellt. Zehn Jahre vor der Handlung von Final Fantasy X verließ Kimahri sein Volk, weshalb Biran ihn verabscheute und verstieß.

SpielhandlungBearbeiten

Einige Zeit später, als Yuna und ihre Leibgarde Berg Gagazet erklimmen, stellt sich Kimahri Biran und Yenke, wobei die beiden jedoch verlieren. Sie halten ihn nun für würdig, ein Ronso zu sein, und stellen sich letztendlich auf die Seite der Leibgarde.

KampfBearbeiten

Hauptartikel: Biran Ronso (Boss).

Biran bekämpft zusammen mit Yenke Kimahri am Berg Gagazet, sobald Yuna und ihre Leibgarde den Berg passieren wollen. Während dem Kampf, den man mit Kimahri alleine bestreitet, kann dieser Totalabwehr von Biran mit der Fähigkeit Dragonik erlernen, wenn Birans Lebensanzeige unter 1.000 fällt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.