FANDOM


Bhakti

Bhakti, der Roboter

Bhakti ist ein kleiner Roboter, der sowohl in Final Fantasy XIII als auch in Lightning Returns: Final Fantasy XIII einen Auftritt hat. Zum ersten mal trifft man auf ihn in Oerba . Er ist Teil eines kleinen Minispiels, in dem man in ganz Oerba fünf Einzelteile suchen muss, um Bahkti zu reparieren. Hat man dies erledigt, muss man zu ihm zurückkehren um verschiedene Belohnungen zu erhalten.

Die Belohnungen erhält man je nachdem, wie viele Schritte man auf Grand Pulse zurückgelegt hat. Die Belohnungen sind im Folgenden:

Titel Bedingung Belohnung
Pilger Weniger als 5.000 Schritte in Grand Pulse zurückgelegt Blender (10x)
Kundschafter 5.000 Schritte in Grand Pulse zurückgelegt Kompaktfusionsreaktor (2x)
Pionier 7.000 Schritte in Grand Pulse zurückgelegt Goldklumpen (1x)
Kartograph 9.000 Schritte in Grand Pulse zurückgelegt Parfüm (5x)
Erkunder von Grand Pulse 10.000 Schritte in Grand Pulse zurückgelegt Platinbarren (3x) und Weltenwanderer-Trophäe
Schatzsucher Sammeln sämtlicher Waffen und Accessoires. Es müssen nicht alle gleichzeitig im Inventar sein, es kommt lediglich darauf an, dass sie zumindest besessen wurden. Professioneller Ausrüster-Trophäe und Fang-Design

In Lightning Returns: Final Fantasy XIII hat Bhakti erneut einen Auftritt. Lightning trifft ihn in den Ruinen unterhalb der Klagenden Dünen, wo er den Auftrag vergibt, Energieeinheiten zu sammeln, da ihm selbige ausgeht. Nachdem sie den Auftrag erfüllt hat, öffnet er eine Wand um nach seinen Kameraden zu sehen, die dort eingesperrt waren. Es stellt sich heraus, das es sich bei jenen um Menschen handelte, die schon vor langer Zeit starben. Aus Trauer schaltet sich Bhakti daraufhin ab und hinterlässt erstaunlicherweise eine Seele, obwohl er eigentlich eine Maschine ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.