Die Dämonenfestung - Das Ende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dämonenfestung Statue.png

Damit hätten wir alle Stockwerke des Focus Turms von unheimlichem Getier bereinigt. Mann, was sind wir doch für Helden. Was jetzt noch bleibt, ist die Turmspitze. Dort befindet sich eine merkwürdige, bläuliche Heldenstatue, die verdächtig so aussieht wie wir selbst. Hmmm. Wir Ritter des Lichts erhalten von ihr die Kraft der Kristalle der Erde. Das sieht dann so aus, dass wir Zugang zu vier Schatzkisten erhalten, in den wir jeweils 25 Pfeile, Zaubertränke, Heiltränke und Krafttränke bekommen. Na Wahnsinn. Nur noch eins bleibt zu tun. Nur noch ein Weg zu gehen. Durch ein kosmisches Feld, vorbei an Kometen und Sternen, mitten durchs All. Ein letzter Blick zurück. Volle Kraft voraus! Auf den Dämonenkönig!!

017 Boss: Dämonenkönig
DämonenkönigMQL.gif
Schwierigkeit: Schwer
HP: 40.000
Schwäche: Kraftzauber (nur der eures Helden)
EXP: 0
GM: 0
Strategie:
Ok, also ich hau schon mal mit dem Schwert drauf! Dem Bogen widersteht er. Wir können auch erstmal die Faulenzer-Taktik anwenden: wir grillen ihn mit dem Kraftzauber des Helden! >D Bringt das sooo viel? Mindestens über 15.000 Schadenspunkte? Ich würde sagen ja^^ Ja, leck mich am Fuß. Mehr als dreimal überlebt der ja kaum... Waaas? Der Zauber kann auch daneben gehen? Bei mir isser jetzt kaputt! Hm, aber wie gehen wir vor, wenn wir nicht schummeln wollen? Das ist kein Schummeln, das ist die konsequente Ausnutzung der gegebenen Spielregeln! Aber gut, dann schlachten wir ihn einmal noch ganz normal ab mit den Auren und mit ganz viel Heilen. Also die Phobia hat jetzt bei mir die ganze Zeit über die Nebelaura gemacht, mit 2.000 HP wirkt die ganz ok. Die Flammenaura vom Bengel macht genauso viel. Das macht dann bei 40.000... äääh.. 10 Runden, wa? Joah, schon ;P So, bei mir macht er jetzt einen auf Gilgamesh. Danach kommt Spiderman, der Mini-Spinnen nach mir geworfen hat, igitt! Jetzt komm ich zur letzten Form. Spinne mit roten Würmern als Beine? Das sollen wahrscheinlich Tentakeln sein. Und da geht er kaputt... was ein Spaziergang. Ja, schon irgendwie.

Wer das ungeschnittene Originalgespräch anschauen will, als wir das zum krönenden Abschluss parallel durchgezogen haben, muss nur hier klicken!

Mist, jetzt ist er tot, aber mein Norte auch D: ... Gunter lebt :D

Verabschiedung am Pier.png

Und nach dem Kampf erschien der bewölkte Opa erneut und gab sich in einem atemberaubenden Twist als der eine und echte Kristall des Lichts zu erkennen. Wir sollten von dannen ziehen und wundervolle Taten vollbringen *yeey* Und als erstes fuhren wir nach Windia und holten uns von Otto unsere Anerkennung ab, dann bei Kalia und Max in Foresta. Weil wir nun als freibeutender Pirat die Welt unsicher machen wollten, schenkte uns Max sein Schiff nun endgültig und ohne mit der Wimper zu zucken. Wir besuchten Spencer in Aquaria und ließen Tristan von uns grüßen, der unterwegs war, die Herzen holder Maiden zu stehlen. Zuletzt ging es nach Feuerburg in die Kneipe, wo Rubens ein fetziges Stück performte und wegen der Lautstärke das Abenteuer nicht rufen hören konnte. Anschließend versammelten sich alle noch einmal am Pier, redeten wirres Zeug (Dein Schuh ist offen! - Schreib' mal eine Karte - Ich... ich habe meinen Text vergessen...) und winkten uns zu, als wir davon segelten. Hach, wie herrlich! Und wer begleitete uns als blinder Passagier? Tristan, der Langfinger, natürlich! Und wer weiß, vielleicht segeln sie ja noch heute gemeinsam durch die Meere.


The End MQL.png


Und damit endete der Walkthrough von Gunblade73 und DelNorte! Macht's gut und haut rein!

Navigation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

<< Zurückblättern | Inhaltsverzeichnis

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.