Final Fantasy Almanach
Advertisement
Final Fantasy Almanach
Cie'th Stein Ausschnitt.png
Dieser Artikel oder Abschnitt ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.

Beben in der DS-Version von Final Fantasy IV

Beben (jap. クエイク, Kueiku) ist ein wiederkehrender Schwarzmagiezauber in der Final Fantasy-Serie. Es fügt einem oder mehreren Gegnern starken erdelementaren Schaden zu. Dabei ist es auch abhängig von Spiel zu Spiel, ob er auch gegen fliegende Gegner Wirkung zeigt. Grundsätzlich kann ein Charakter in den Spielen, in denen auch das Element Erde auftritt, mit dem Zauber Levitas in den Schweben-Zustand übertreten, um so den Schaden von Beben zu umgehen.

Auftreten[]

Final Fantasy I[]

Final Fantasy III[]

Final Fantasy IV[]

Final Fantasy IV: The After Years[]

Final Fantasy V[]

Der Zauber taucht hier nur indirekt als Nebeneffekt der Waffen Gaia-Hammer und Gaia-Glocke auf. Diese beiden Waffen verursachen gelegentlich beim Einsatz ein Erdbeben, das allen nicht-fliegenden Gegnern erdelementaren Schaden zufügt, allerdings keinen festen Begriff hat. Das heißt, dieser Effekt wird nicht von einer Texteinblendung begleitet.

Final Fantasy VI[]

Beben wird in Final Fantasy VI der Schwarzmagie zugeordnet. Ein Charakter kann ihn nur von der Esper Midgardsormr bei einem Lerntempo von x3 lernen. Im Kampf verbraucht er 50 MP und fügt nicht nur allen Gegnern Schaden zu, sondern auch allen Charakteren.

Final Fantasy VII[]

Beben gehört im siebten Teil der Hauptreihe zur Erde-Substanz und wird zu den grünen Substanzen gezählt. Im Kampf verbraucht sie insgesamt 6 MP und erreicht nach 6.000 AP die nächsthöhere Stufe namens Beben2 und nach 16.000 AP steigert sich der Zauber zu Beben3.

Crisis Core: Final Fantasy VII[]

Final Fantasy VIII[]

Beben ist der einzig erd-elementare Zauber aus Final Fantasy VIII und trifft bei Anwendung alle Gegner, es sei denn, diese können fliegen oder befinden sich im Zustand Levitas; in einem solchen Fall verfehlt der Zauber sein Ziel. Neben einigen Drawpunkten kann man Beben von Gegnern wie Archeodinos, Abyss-Wurm und Esansuci ziehen. Ferner besteht die Möglichkeit, mit Diabolos' Zeit-Wandler einen Dino-Knochen in 20 Einheiten dieses Spruchs umzuwandeln.

Das Wirken von Beben im Kampf erhöht den Freundschaftswert zu Brothers um 2, den zu Eden um 0,4 und den zu Bahamut um 0,2, senkt jedoch keinen zu einer anderen Guardian Force.

Final Fantasy XI[]

Final Fantasy XIII[]

Final Fantasy XIII-2[]

Final Fantasy Tactics[]

Final Fantasy Tactics A2: Grimoire of the Rift[]

Dissidia: Final Fantasy[]

Beben ist ein LP-Angriff des Zwiebelritters, bei dem er die Erde mehrmals erbeben lassen kann. Es kostet 40 KP, um diese Fertigkeit auszurüsten (20 KP, sollte diese bereits gemeistert sein) und insgesamt 300 FP, um diese Fertigkeit zu meistern. Dieser Angriff entsteht durch die Kombination von Eis und Eisga, während der Zwiebelritter sich am Boden befindet.

Schwarzmagie
I - II - III - IV - V - VI - IX - X - XII - TA2
Wiederkehrende Zauber
Aero - Aerora - Aeroga - Beben - Bio - Blind - Blitz - Blitzra - Blitzga - Blitzka - Eis - Eisra - Eisga - Eiska - Elimini - Esprit - Fessel - Feuer - Feura - Feuga - Feuka - Flare - Flut - Frosch - Gefrieren - Gemach - Gift - Gravitas - Hast - Kollaps - Komet - Konfus - Meteor - Raspeln - Saugen - Schlaf - Schlafga - Schock - Stein - Steinga - Stopp - Stumm - Tod - Tornado - Toxikum - Ultima - Wasser - Wassra - Wassga
Spielspezifische Zauber
Final Fantasy I Blitztod - Faul - Fokus - Fokura - Mumm - Nacht - Schlafra - Stärken
Final Fantasy II Aurae - Berserker - Destroy - Fluch
Final Fantasy III Anti-Z
Final Fantasy IV Schwein
Final Fantasy IX Todestribunal
Final Fantasy XII Blindga - Nova - Stillga
Advertisement