FANDOM


AuraFFVIII

Aura in Final Fantasy VIII

Aura (jap. オーラ, Ōra), gelegentlich auch Aurae genannt, ist ein Zauber bzw. eine Ability, die innerhalb der Final Fantasy-Serie auftaucht und verschiedene vorteilhafte Effekte auslöst, welche von Spiel zu Spiel variieren.

AuftretenBearbeiten

Final Fantasy IIBearbeiten

Aurae ist in Final Fantasy II ein Schwarzmagie-Spruch, der physischen Angriffen abhängig vom Level des Zaubers elementare Eigenschaften zuspricht. Jeder Charakter kann Aurae erlernen, indem man den entsprechenden Grimoire auf ihn anwendet.

Der Grimoire kann nicht käuflich erworben werden; stattdessen kann man ihn in Schloss Finn sowie in Raqia finden oder er wird von einem Magus nach dem Kampf hinterlassen.

Final Fantasy IIIBearbeiten

In Final Fantasy III ist Aura die defensive Fähigkeit der Beschwörung Bahamut und erteilt allen Charakteren Hast.

Final Fantasy VIIIBearbeiten

Aura ist in Final Fantasy VIII nicht nur die Bezeichnung eines Zaubers, sondern auch die der gleichnamigen, positiven Zustandsveränderung. Wirkt man auf einen Charakter Aura, so kann dieser Spezial-Techniken einsetzen, auch wenn sich seine HP nicht im kritischen Bereich befinden. Der Zustand Aura wird durch eine Gelbfärbung des Ziels angezeigt und kann durch Anti-Z aufgehoben werden.

Der Spruch zählt zu den selteneren Zaubern des Spiels und kann außer von einigen Drawpunkten nur von Cifer bei der vierten Auseinandersetzung mit ihm in der Lunatic Pandora gezogen werden. Zudem ist es möglich, mithilfe von Leviathans Hilfs-Wandler einen Aura-Stein in eine und einen Kampfbrocken in fünf Einheiten dieses Spruchs umzuwandeln.

Als reiner Kopplungszauber erhöht Aura vor allem den Glückswert eines Charakters und wirkt in der ZU-Abwehr-K immunisierend gegenüber dem Zustand Fluch, welchen er bei Wirken auf einen betroffenen Charakter aufheben kann.

Das Wirken von Aura im Kampf erhöht den Freundschaftswert zu Carbuncle um 1 und den zu Cerberus um 0,2, senkt jedoch den zu Eden um 0,2.

Final Fantasy IXBearbeiten

Aurae ist in Final Fantasy IX eine Technik, die Mahagon im Rahmen seines Enigmas erlernt. Sie erteilt Wiedergeburt sowie ein zeitlich begrenztes Regena und kann durch das Anlegen von Cäsar- oder Duellkrallen erlernt werden, wofür 25 AP benötigt werden. Das Einsetzen im Kampf kostet 12 MP.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.