FANDOM


Der Proto-Fal'Cie Adam ist ein Projekt der Akademie in
Proto Fal'Cie Adam
Final Fantasy XIII-2. Das Projekt wurde von Alyssa Zaidelle vorgeschlagen und von Hope Estheim geleitet. Adam soll als neue Energiequelle für Cocoon dienen, da nur ein Fal'Cie mit der Hohlwelt kompatibel ist und es in der Luft halten kann. Dadurch könnten auch Vanille und Fang aus der Kristallsäule befreit werden.

Das ganze Projekt spielt sich zunächst  im Turm von Augusta ab. Als die KI des Turmes vorschlägt, den Fal'Cie mit allen Fähigkeiten auszustatten, lehnen Hope und die Wissenschaftler Akademias dies ab, da Adam sonst zu gefährlich wäre. Daraufhin werden Hope und die anderen getötet und durch Duplikate ersetzt, um den Mord geheimzuhalten. Die KI agiert nun selbstständig und entwickelt den Fal'Cie nach den eigenen Plänen weiter. Danach wird er in Akademia aufgestellt, wo er sämtliche Funktionen der Stadt übernimmt.

Als Serah und Noel dorthin gelangen, zeigt sich seine Macht, indem er die meisten Bewohner Akademias ohne Umweg in Cie'th verwandelt. Trotz aller Widerstände können die beiden sich zum Portal durchschlagen und treffen Adam ein weiteres mal im Turm von Augusta. Dort kommt es zu einem unerbittlichen Kampf und es scheint so, als ob Adam nicht zu schlagen wäre. Erst als Serah über Hope herzieht, verschwindet der Fal'Cie, da Hope den Kampf in der Vergangenheit durch eine aufgezeichnete Vision miterlebt. Daraufhin beschließt dieser, das Projekt gar nicht erst einzuleiten, womit es den Proto-Fal'Cie gewissermaßen nie gegeben hat.

Boss Bearbeiten

Hauptartikel: Adam (Boss).

Adam wird drei Mal hintereinander als Boss bekämpft.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.