FANDOM


Mit AMP wird eine Technologie in der Welt von Final Fantasy XIII bezeichnet. Es ist die Abkürzung für Antimaterie-Manipulationsprinzip. Diese Technologie ermöglicht es, durch die Manipulation von Antimateriepartikeln den Phasenraum zu verzerren, Energieströme zu lenken oder die Raumzeit zu beeinflussen. Dieses abstrakte Prinzip kommt in vielen Ausrüstungsgegenständen zur praktischen Anwendung. Die Menschen sind zwar zu keiner Magie fähig, doch Ausrüstung auf Basis der AMP-Technologie versetzt sie in die Lage, übermenschliche Taten zu vollbringen.

Lightning verwendet das AMP gleich zu Beginn des Spiels gegen die PSIKOM-Soldaten, indem sie es per Fingerschnippen auslöst. Dadurch gelingt ihr erst die Sabotage der Überführung der Einwohner von Bodhum, der sogenannten Purgation.

Snow Villiers' Mäntel entfalten mittels AMP-Technologie ihre Wirkung.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.