Final Fantasy Almanach
Advertisement

Hydaelyn FFXIV.png

Ætheris ist ein Planet und der hauptsächliche Schauplatz des Spielgeschehens von Final Fantasy XIV. Der Name war lange Zeit in Vergessenheit geraten, sodass er oftmals auch als Hydaelyn, die Ursprungswelt oder nur der Ursprung bezeichnet wird.

Gebiete[]

Ætheris hat fünf Kontinente: Aldenard, Ilsabard, Othard, Meracydia und die Neue Welt. Die drei erstgenannten sind die größten und zudem über kleine Landstriche miteinander verbunden, und werden auch die drei großen Kontinente genannt.

Eorzea[]

Eorzea ist der zentrale Schauplatz des Spiels, hauptsächlich bestehend aus dem Kontinent Aldenard und den umliegenden Inseln, allen voran Vylbrand, die größte Insel des Kontinents, auf der La Noscea liegt. Der Norden, indem sich Coerthas, Dravania, Abalathia und Gyr Abania befinden, wird von einer Gebirgskette namens Abalathias Rückgrat dominiert. Im Süden liegen Mor Dhona und das Yafaem-Moor, sowie der Finsterwald, die Wüstengebiete von Thanalan und die Cartheneauer Heide.

Städte und Nationen

Ilsabard[]

Über Ilsabard, den größten Kontinent auf Ætheris, ist bisher nicht viel bekannt. Im Norden liegt das Kaiserreich Garlemald, während an der Südküste, die zusammen mit den umliegenden Inseln den Nahen Osten bildet, die Insel Thavnair liegt. Zudem befindet sich Bozja auf Ilsabard.

Städte und Nationen

Ferner Osten[]

Der Ferne Osten schließt den Kontinent Othard und die umliegenden Inseln ein. Im Norden befinden sich die Azim-Steppe und Yanxia, und im Zentrum liegt das Kargland, das seines Äthers beraubt wurde und absolut unfruchtbar ist. Im Süden liegen die Nationen Dalmasca und Nagxia, die von Garlemald annektiert wurden. Zu den umliegenden Inseln gehört auch Hingashi, deren Hauptstadt Bukyo für Außenstehende gesperrt ist.

Städte und Nationen
  • Doma
  • Kugane

Meracydia[]

Meracydia liegt südlich der drei großen Kontinente und war vor 5.000 Jahren die Heimat von Drachen, angeführt von Bahamut. Heute sind weite Teile des Kontinents unbewohnbar; die wenigen verbliebenen Einwohner scheuen jeglichen Kontakt mit der Außenwelt und greifen jeden an, der sich dem Gebiet nähert, weshalb nur wenig darüber bekannt ist.

Alte Welt[]

Die alte Welt umfasst eine Inselgruppe nordwestlich von Eorzea, zu der auch Alt-Sharlayan und die Heimat der Roegadyn, Aerslaent, gehören.

Neue Welt[]

Die Neue Welt liegt weit westlich von Eorzea und wurde erst kürzlich entdeckt. Sie wird hauptsächlich von Mamool Ja und dem Hyuran-Stamm der Whalaquee bevölkert, das den Äther von Monstern kontrollieren kann, was zusammen mit ihrer traditionell blauen Kleidung die Blaumagie inspiriert hat.

Galerie[]

In anderen Sprachen[]

Sprache Name
Deutsch Ætheris
Japanisch アーテリス
Englisch Etheirys


Final Fantasy XIV
Version 1.0 - A Realm Reborn - Heavensward - Stormblood - Shadowbringers - Endwalker
Spielbare Völker
Hyuran - Elezen - Lalafell - Miqo'te - Roegadyn - Au Ra - Viera - Hrothgar
Jobs
Disziplinen der Krieger Gladiator/Paladin - Marodeur/Krieger - Dunkelritter - Revolverklinge - Faustkämpfer/Mönch - Pikenier/Dragoon - Schurke/Ninja - Samurai - Schnitter - Waldläufer/Barde - Maschinist - Tänzer
Disziplinen der Magier Druide/Weißmagier - Hermetiker/Beschwörer - Gelehrter - Astrologe - Weiser - Thaumaturg/Schwarzmagier - Rotmagier - Blaumagier
Disziplinen der Handwerker Zimmerer - Grobschmied - Plattner - Goldschmied - Gerber - Weber - Alchemist - Gourmet
Disziplinen der Sammler Minenarbeiter - Gärtner - Fischer
Spielmechanik
Allagische Steine - Disziplinen - Gildenfreibriefe - Jobkristall - Limitrausch - Seite an Seite - Statuswerte
Orte
Ætheris - Erste Splitterwelt
Eorzea - Hingashi
La Noscea Limsa Lominsa - Zentrales La Noscea (Sommerfurt-Höfe) - Unteres La Noscea - Östliches La Noscea - Westliches La Noscea - Oberes La Noscea - Äußeres La Noscea
Finsterwald Gridania - Tiefer Wald - Ostwald - Südwald - Nordwald
Thanalan Ul'dah - Westliches Thanalan - Zentrales Thanalan - Östliches Thanalan - Südliches Thanalan - Nördliches Thanalan - Manderville Gold Saucer
Mor Dhona Geisterzoll
Coerthas Ishgard - Zentrales Hochland von Coerthas - Westliches Hochland von Coerthas
Abalathia Abalathisches Wolkenmeer - Azys Lla
Dravania Frohehalde - Dravanisches Vorland - Dravanisches Hinterland - Wallende Nebel
Gyr Abania Rhalgrs Wacht - Ala Mhigo - Abanisches Grenzland - Zinnen - Fenn
Othard Kugane - Rubinsee - Yanxia - Azim-Steppe - Dalmasca
Norvrandt Crystarium - Eulmore - Seenland - Kholusia - Amh Araeng - Il Mheg - Großer Wald Rak'tika - Tempest
Ilsabard Radz-at-Han - Thavnair - Garlemald
Sharlayan Alt-Sharlayan - Labyrinthos
Kosmos Mare Lamentorum - Ultima Thule
Historische Orte Allagisches Kaiserreich - Elpis - Ronka
Instanzen
Dungeons - Gildengeheiße - Prüfungen - Raids - PvP - Zufallsinhalte
Musik
Alben
Before Meteor - A Realm Reborn - Before the Fall - Heavensward - EP Vol.1 - Heavensward - EP Vol.2 - Heavensward - EP Vol.3 - Heavensward - The Far Edge of Fate - Stormblood - Stormblood - EP - Shadowbringers - Shadowbringers - EP - Shadowbringers - EP 2 - Shadowbringers - EP 3 - Death Unto Dawn
Songs
Answers“ - „Torn from the Heavens“ - „Heavensward“ - „Dragonsong“ - „Storm of Blood“ - „Revolutions“ - „Shadowbringers“ - „Endwalker
Rise of the White Raven“ - „The Maker's Ruin“ - „Under the Weight“ - „Fallen Angel“ - „Ultima“ - „Through the Maelstrom“ - „Thunder Rolls“ - „Oblivion“ - „Unbending Steel“ - „Locus“ - „Metal“ - „Fiend“ - „Exponential Entropy“ - „Rise“ - „Equilibrium“ - „Beauty's Wicked Wiles“ - „Amatsu Kaze“ - „Wayward Daughter“ - „Sunrise“ - „eScape“ - „What Angel Wakes Me“ - „Invincible“ - „Tomorrow and Tomorrow“ - „A Long Fall“ - „Weight of the World“ - „Song of the Ancients“ - „Bipolar Nightmare“ - „Kainé“ - „City Ruins“ - „Return to Oblivion“ - „To the Edge“ - „Close in the Distance“ - „Flow“ - „Hic Svnt Leones
Begriffe
Ätheryt - Die Zwölf - Primae
Archiv
Trophäen - Kommandos
Advertisement